#1

PEPI...Hat noch Angst...

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 05.11.2014 20:18
von Ilse | 7.076 Beiträge



Name:
Pepi


Größe in cm:
35

Rasse:
Terriermischling


geboren am:
2004

lebt in:
Hadamar

Hundeschule: empfohlen

Farbe:
schwarz-weiß

Geschlecht:
Rüde

kastriert:
ja

verträglich mit:

Hunden
ja

Katzen


Kindern


Beschreibung:

Pepi ist ein ca. 10 jähriger Terriermix, er stammt aus Bulgarien und hat dort jahrelang in einem Tierheim verbracht. Im Juli kam er als Pflegehund zu uns nach Hadamar. Er wird über die Deutsch-Bulgarische Strassentierhilfe (http://www.db-tierhilfe.de/) vermittelt. Er ist ca. 35 cm gross und wiegt jetzt ca. 8 kg

Pepi lebt seit nunmehr 10 Wochen bei uns als vierter Hund zusammen mit 3 kleinen Pudeln. Sehr schnell hat er sich an unseren Alltag und Tagesrhythmus gewöhnt und sich mühelos integriert. Pepi ist sehr sozial im Umgang mit unseren Hunden, zeigt aber draußen in Begegnungen mit seinen Artgenossen grosse Angst. Am liebsten würde er sich in Luft auflösen oder einfach nur weglaufen, wenn er andere Hunde sieht. Auch im Umgang mit fremden Menschen ist er noch sehr unsicher. Wenn man, bzw. Hund ihm Zeit lässt, kann er aber langsam entspannen. Im Umgang mit uns zeigt Pepi sich absolut verschmust, aufmerksam und sehr bescheiden. Er freut sich über jede kleine Aufmerksamkeit und Streicheleinheit, er muß doch nach vielen Jahre Tierheimaufenthalt einiges nachholen !!! Pepi fährt problemlos im Auto mit, bellt nicht im Haus bzw. Garten, bleibt zusammen mit unseren Hunden entspannt allein daheim. Leider hat sich eine Futtermittelallergie bei ihm herausgestellt, das erlaubte Diätfutter verträgt er problemlos. Für seine leichte Schilddrüsenunterfunktion benötigt er täglich Medikamente.
Geben Sie einem älterem Schätzchen noch eine Chance auf ein endgültiges Heim ???
Pepi lebt auf Pflegestelle im PLZ-Bereich 65589 und kann hier gerne besucht werden, um ihn kennenzulernen.
Unsere Kontaktdaten : 06433/ 3644

Bemerkung:
*Die Beschreibungen sind Momentaufnahmen des Tieres im Tierheim.
Jedes Tier kann sich im neuen Zuhause anders entwickeln.



http://www.tsv-giessen.de/pepi-aus-hadamar.html



Kontakt:SV-Gießen und Umgebung e.V.
Vixröder Straße 16
35396 Gießen
Telefon: 0641-5 22 51
Fax: 0641-5 46 52

info@tsv-giessen.de


Öffnungszeiten unseres Tierheims:
Mittwoch, Freitag und Samstag von 14.30 bis 17.oo Uhr (November bis Ende Februar - danach wieder 15 bis 18 Uhr)
Am Sonntag ist Ruhetag!

Telefonisch sind wir erreichbar von:
Montag, Dienstag und Donnerstag von 10.oo bis 12.oo Uhr

und natürlich zu unseren Öffnungszeiten.


Elli und Ilse
zuletzt bearbeitet 05.11.2014 20:19 | nach oben springen

#2

RE: PEPI...Hat noch Angst...

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 07.11.2014 08:26
von Berlinorama | 3.721 Beiträge

Ich hoffe Pepi findet bald das schöne Zuhause dass er bislang vermisst hat!

nach oben springen

#3

RE: PEPI...Hat noch Angst...

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 09.11.2014 19:43
von Lisa | 5.498 Beiträge

Kleiner Pepi
wenigstens bist Du hier in einer Pflegestelle.
Auch wir wünschen Dir bald eine liebe Familie.


Wenn mein Hund aufwacht,kann ich an seinem Blick erkennen,
ob er von mir geträumt hat.( James Gardner)
nach oben springen

#4

RE: PEPI...Hat noch Angst...

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 18.11.2014 14:14
von Ilse | 7.076 Beiträge

Er hat so ein hübsches Gesicht, es wäre schön wenn er in einer Familie wieder Vertrauen fassen kann.


Elli und Ilse
nach oben springen

#5

RE: PEPI...Hat noch Angst...

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 15.12.2014 18:47
von Ilse | 7.076 Beiträge

Pepi sucht immer noch eine eigene Familie, die ihm hilft seine Ängstlichkeit abzubauen


Elli und Ilse
nach oben springen

#6

RE: PEPI...Hat noch Angst...

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 11.01.2015 23:13
von Keufje | 5.173 Beiträge

Seine Pflegestelle berichtet:


Er ist zwar ängstlich, aber kein Angsthund und er "hütet" Meerschweinchen. Von den Meerschweinchen ist Pepi sehr beeindruckt, wenn man ihm aber klar macht, dass es die nicht zum Frühstück gibt, :-) lässt er sie auch in Ruhe. Mittlerweile hat er wohl auch verstanden, dass die "Schweine" zur Familie gehören.


Nach manchem Gespräch mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen. (M. Gorki)
nach oben springen

#7

RE: PEPI...Hat noch Angst...

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 22.02.2015 22:20
von Keufje | 5.173 Beiträge

Leider hat sich eine Futtermittelallergie bei ihm herausgestellt, das erlaubte Diätfutter verträgt er problemlos. Für seine leichte Schilddrüsenunterfunktion benötigt er täglich Medikamente.


Nach manchem Gespräch mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen. (M. Gorki)
nach oben springen

#8

RE: PEPI...Hat noch Angst...

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 01.04.2015 12:40
von Keufje | 5.173 Beiträge

Pepi fährt problemlos im Auto mit, bellt nicht im Haus bzw. Garten, bleibt zusammen mit unseren Hunden entspannt allein daheim


Nach manchem Gespräch mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen. (M. Gorki)
nach oben springen

#9

RE: PEPI...Hat noch Angst...

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 01.04.2015 21:25
von Berlinorama | 3.721 Beiträge

Das klingt alles sehr positiv!

nach oben springen

#10

RE: PEPI...Hat noch Angst...

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 21.04.2015 20:05
von Keufje | 5.173 Beiträge

Auch im Umgang mit fremden Menschen ist er noch sehr unsicher. Wenn man, bzw. Hund ihm Zeit lässt, kann er aber langsam entspannen. Im Umgang mit Menschen zeigt Pepi sich absolut verschmust, aufmerksam und sehr bescheiden.


Nach manchem Gespräch mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen. (M. Gorki)
nach oben springen

#11

RE: PEPI...Hat noch Angst...

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 16.05.2015 22:29
von Keufje | 5.173 Beiträge

Pepis Pflegestelle berichtet:

Pepi lebt seit nunmehr 10 Wochen bei uns als vierter Hund zusammen mit 3 kleinen Pudeln. Sehr schnell hat er sich an unseren Alltag und Tagesrhythmus gewöhnt und sich mühelos integriert. Pepi ist sehr sozial im Umgang mit unseren Hunden, zeigt aber draußen in Begegnungen mit seinen Artgenossen grosse Angst. Am liebsten würde er sich in Luft auflösen oder einfach nur weglaufen, wenn er andere Hunde sieht. Auch im Umgang mit fremden Menschen ist er noch sehr unsicher. Wenn man, bzw. Hund ihm Zeit lässt, kann er aber langsam entspannen. Im Umgang mit uns zeigt Pepi sich absolut verschmust, aufmerksam und sehr bescheiden. Er freut sich über jede kleine Aufmerksamkeit und Streicheleinheit, er muß doch nach vielen Jahre Tierheimaufenthalt einiges nachholen !!! Pepi fährt problemlos im Auto mit, bellt nicht im Haus bzw. Garten, bleibt zusammen mit unseren Hunden entspannt allein daheim. Leider hat sich eine Futtermittelallergie bei ihm herausgestellt, das erlaubte Diätfutter verträgt er problemlos. Für seine leichte Schilddrüsenunterfunktion benötigt er täglich Medikamente.
Geben Sie einem älterem Schätzchen noch eine Chance auf ein endgültiges Heim ???
Pepi lebt auf Pflegestelle im PLZ-Bereich 65589 und kann hier gerne besucht werden, um ihn kennenzulernen.


Nach manchem Gespräch mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen. (M. Gorki)
zuletzt bearbeitet 16.05.2015 22:30 | nach oben springen

#12

RE: PEPI...Hat noch Angst...

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 17.05.2015 09:58
von romeoindia | 2.927 Beiträge

Klein, aber oho! Pepi ist ein lieber älterer Bursche. Hier mal ein Ganzkörperfoto:


Priska und ihre Rasselbande Sky + Nuuk
nach oben springen

#13

RE: PEPI...Hat noch Angst...

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 17.05.2015 12:11
von Berlinorama | 3.721 Beiträge

Er ist so niedlich!

nach oben springen

#14

RE: PEPI...Hat noch Angst...

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 15.06.2015 10:46
von romeoindia | 2.927 Beiträge

Die Pflegestelle von Pepi übernahm ihn endgültig!!!

Sehr geehrte Familie Dimitrov
Danke, daß wir diesen tollen Kerl von Ihnen übernehmen durften. Er zeigt uns wieder einmal, daß sich auch ältere Hunde noch sehr gut auf ein Neues Leben einstellen können.
Mit freundlichem Gruß aus Hadamar


Priska und ihre Rasselbande Sky + Nuuk
nach oben springen

#15

RE: PEPI...Hat noch Angst...

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 15.06.2015 12:24
von Berlinorama | 3.721 Beiträge

Was für eine schöne Nachricht!

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2238 Themen und 40848 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Ilse, Keufje, Lulu, romeoindia




disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen