#1

Jung: Hündin Fürge, rassetypischer Familienclown

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 10.02.2017 15:41
von Dongo | 1.241 Beiträge


Name: Fürge
Rasse: Foxterrier Mix
Geschlecht: Hündin
Geburtsdatum: 02.2016
Frühere Umstände: sie war ein Strassenhund
Tollwutimpfung: ja
Bekannte Krankheiten: nein
Chip: ja
Kastriert: ja
Zur Zeit in: im Tierheim Bogáncs
Kinderfreundlich/Alter: ja
für Familien geeignet: ja
für Senioren geeignet: ja
Beziehung mit Rüden: nicht gut
Beziehung mit Hündinnen: nicht gut
Beziehung mit Katzen: nicht gut
Grösse: 42 cm
Gewicht: 13 kg
An der Leine ausführendbar: ja
Jagdtrieb: ja

Zusatzinfos: Fürge ist eine im Februar 2016 geborene Foxterrier Mix Hündin. Als Welpe streunte sie in Zalakomár, wurde von Tierfreunden gefunden. Sie baten uns um die Hilfe für Unterbringung des Hundes. Sie war 7 Monate alt, als sie ins Tierheim aufgenommen wurde. Ursprünglich brachten wir sie in einem gemischten Zwinger mit anderen Welpen zusammen unter. Wir mussten sie oft in einen anderen Zwinger hinüberbringen, weil sie mit ihren Artgenossen Konflikt kam, ärgerte sie die Welpen, provozierte den Streit. Jetzt lebt Fürge allein. Wir glauben, dass dieses Verhalten nur im Tierheim passiert unter sehr vielen Hunden gleichzeitig, weil kaum verlässt man mit ihr den Zwinger, so hat sie mit den anderen Hunden keine Konflikte, und geht friedlich neben und mit ihren Artgenossen problemlos spazieren. Trotzdem wäre sie lieber der einzige Hund im künftigen Zuhause, weil sonst das friedliche Zusammenleben mit Rüden und Hündinnen auch nicht gesichert wird. Sie ist mit Katzen nicht verträglich. Fürge trägt die Charakterzüge dieser Rasse, sie ist aktiv, unermüdlich, quicklebendig, ein geborener Clown. Sie ist zu jung, deshalb muss sie noch erzogen werden. Aber die Beschäftigung des Besitzers wird sich bestimmt rentieren, weil Fürge ein treuer, anpassender Hund sein wird und mit ihr kommt keine Langeweile auf. Sie ist für Kinder und ältere Menschen absolut geeignet, wäre ein toller Familienhund. Aber wir empfehlen ihre Haltung zu solchem sportlichen Besitzer, der viel Zeit hat, sich mit Fürge zu bewegen. An der Leine läuft sie schön, sie kann sogar auch ohne Leine ausgeführt werden, wenn sich in der Nähe kein Radfahrer und kein Läufer befinden. Fürge möchte diese doch gerne jagen!
Sie lebt seit 25 September 2016 in unserem Tierheim. Fürge ist gechipt, geimpft, kastriert und entwurmt.


http://bogancsmenhely.hu/kedvenc.php?id=...2&sort=1&page=6

Kontakt Ungarn
Judit BÁNHIDI [mailto:banhidine@gmail.com]

Kontakt Deutschland:
Nadine Hunger: nadine_hunger@web.de

zuletzt bearbeitet 13.02.2017 12:52 | nach oben springen

#2

RE: Jung: Hündin Fürge, rassetypischer Familienclown

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 13.02.2017 13:20
von Berlinorama | 3.722 Beiträge

So eine süsse Maus!

nach oben springen

#3

RE: Jung: Hündin Fürge, rassetypischer Familienclown

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 17.02.2017 13:50
von Lisa | 5.498 Beiträge

Sicher musste sie auf der Strasse ihren Platz behaupten.
Wenn sie in einer Familie Einzelprinzessin ist, wird alles gut.
Wer gibt der kleinen Maus ein Körbchen?


Wenn mein Hund aufwacht,kann ich an seinem Blick erkennen,
ob er von mir geträumt hat.( James Gardner)
zuletzt bearbeitet 17.02.2017 13:51 | nach oben springen

#4

RE: Jung: Hündin Fürge, rassetypischer Familienclown

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 07.03.2017 21:05
von Dongo | 1.241 Beiträge

Nein - sie ist noch niemandem aufgefallen...
denke aber, dass sie schon bald entdeckt wird -

nach oben springen

#5

RE: Jung: Hündin Fürge, rassetypischer Familienclown

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 11.04.2017 18:39
von Ilse | 7.084 Beiträge

Fürge wäre ein toller Familienhund, gern auch bei einer sportlichen Familie


Elli und Ilse
nach oben springen

#6

RE: Jung: Hündin Fürge, rassetypischer Familienclown

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 25.04.2017 08:44
von Lulu | 963 Beiträge

Vielleicht muss sie mal wieder nach oben "geschoben" werden,damit sie entdeckt wird.
Das Verhalten was hier beschrieben wird, bekommt man ganz bestimmt mit einem guten Trainer oder wenn es
terriererfahrene Menschen sind, gut in den Griff.
Allerdings denke ich dass ältere Menschen mit so einem jungen
agilen und mit diesen Erfahrungen, die sie machen musste, ihr wohl eher nicht so gerecht werden könnten.
Aber das ist nur meine ganz private Meinung, ich wünsche Fürge bald ein schönes Zuhause.
Marta

nach oben springen

#7

RE: Jung: Hündin Fürge, rassetypischer Familienclown

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 23.06.2017 18:12
von Ilse | 7.084 Beiträge

Fürge ist noch nicht entdeckt worden,schade. Werde sie auf das Portal setzen


Elli und Ilse
nach oben springen

#8

RE: Jung: Hündin Fürge, rassetypischer Familienclown

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 03.09.2017 00:10
von romeoindia | 2.932 Beiträge

Wem darf Fürge in Zukunft ihr Küsschen geben???


Priska und ihre Rasselbande Sky + Nuuk
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2240 Themen und 40874 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Ilse, Lulu




disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen