#1

ein Foxl aus Ungarn in einer Tötungsstation, Tötung 30.05.12

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 23.05.2012 18:12
von tmlpz
Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
P5160049.JPG
nach oben springen

#2

RE: ein Foxl aus Ungarn in einer Tötungsstation, Tötung 30.05.12

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 23.05.2012 21:41
von Muriel (gelöscht)
avatar

da es hier in erster linie um das leben von FEDDOS geht und nicht um meine wenigkeit,
werde ich hier eine EINMALIGE ausnahme machen!!!!
ich bitte im nachhinein...tmlpz (finde es traurig sich nicht mit namen vorzustellen)
sich an unsere FORUMSREGELN zu halten:


liebe mitglieder und gäste,
hiermit möchte ich euch bitten.... vor einstellung eines notfoxls die ADMINS zu informieren!
EURE NOT-FOXIS auch nach der einstellung weiter zu begleiten!!!!!


-aktuelle zwischenberichte
-mitteilung, wenn der foxi ein zu hause gefunden hat

HERZLICHEN DANK!!!

nach oben springen

#3

RE: ein Foxl aus Ungarn in einer Tötungsstation, Tötung 30.05.12

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 24.05.2012 10:07
von Habi (gelöscht)
avatar

Was für ein wunderschönes Kerlchen und hat so schreckliche Angst. Das tut ja schon fast weh, ihn so zu sehen.

Und wenn er dann ein neues Zuhause hat, wo es ihm gut geht und aufblüht. Das ist einmalig zu erleben.

nach oben springen

#4

RE: ein Foxl aus Ungarn in einer Tötungsstation, Tötung 30.05.12

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 24.05.2012 11:38
von Lisa | 5.376 Beiträge

Welch wunderschöner Foxel!!!!!!


Wenn mein Hund aufwacht,kann ich an seinem Blick erkennen,
ob er von mir geträumt hat.( James Gardner)
nach oben springen

#5

RE: ein Foxl aus Ungarn in einer Tötungsstation, Tötung 30.05.12

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 25.05.2012 10:32
von Habi (gelöscht)
avatar

Ja, wunderschön und bestimmt ein super "Rudelmitglied". Aber wenn ich es richtig gelesen habe, droht ihm in wenigen Tagen (30.05.) die Tötung !!!!!!!!!!!

Gibt es nicht irgendwo eine Pflegestelle oder jemand der eine Patenschaft übernimmt.

Kann man evtl. mit Geld helfen. Bin sofort dabei und spende von Herzen gerne für den kleinen Kerl.

nach oben springen

#6

RE: ein Foxl aus Ungarn in einer Tötungsstation, Tötung 30.05.12

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 25.05.2012 13:01
von tmlpz (gelöscht)
avatar

Hallo,

tatsächlich habe ich den obigen Beitrag ohne Anmeldung im Forum (erstaunlich dass das überhaupt ging) hier eingestellt. Wie kam ich dazu...? Bei Facebook hatte eine Foxl-Freundin den Link der angegebenen Homepage gepostet und darüber geklagt, dass keiner von Ihren 400 Foxl-Freunden den Link mal teilt.
Diese HP hier hatte ich vor einiger Zeit mal gefunden und dachte hier gebe es vielleicht Personen oder Organisationen die den kleinen Foxl retten könnten. Also habe ich spontan und ohne Anmeldung oder Rückfrage bei den Moderatoren den Foxl hier eingestellt. Ich wollte damit niemanden verärgern oder Regeln brechen.... Sorry.......

Weitere Fragen kann ich dazu leider auch nicht beantworten, da bitte ich einfach die HP-Betreiber zu befragen. Eine weitere Begleitung, wie hier erbeten, kann ich nicht leisten. Ich wollte nur einen Foxl-Notfall kommunizieren, von dem ich erfahren habe.

nunmehr habe ich den Fall auch noch hier veröffentlicht.....https://www.facebook.com/groups/2753470223/ (I love Smooth Hair Fox Terriers).

herzliche Grüße
Thomas Meier

nach oben springen

#7

RE: ein Foxl aus Ungarn in einer Tötungsstation, Tötung 30.05.12

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 25.05.2012 18:00
von Lisa | 5.376 Beiträge

Ja dieses Forum ist dafür da Notfoxel zu retten!
Hoffe,daß der kleine Mann rechtzeitig gerettet wird.


Wenn mein Hund aufwacht,kann ich an seinem Blick erkennen,
ob er von mir geträumt hat.( James Gardner)
nach oben springen

#8

RE: ein Foxl aus Ungarn in einer Tötungsstation, Tötung 30.05.12

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 25.05.2012 22:38
von Bettina (gelöscht)
avatar

Es ist nicht immer ganz einfach zu helfen, wenn ein Verein die Unterstützung nicht wünscht. Ich habe Feddo bei abc-tierschutz gesehen und mir die HP von dem Verein angesehen:
"Die Fotos auf dieser Homepage wurden alle von uns selbst aufgenommen, ebenso sind die Texte unser eigenes Gedankengut! Daher ist das kopieren von Texten/Fotos nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung erlaubt ! Von Posts unserer Hunde in Foren etc. möchten wir Abstand nehmen! Dies wird ausschließlich durch unsere Team-Mitglieder erledigt!"
Manchmal ist es nicht einfach zu helfen. Ich bin froh, wenn meine Notnasen durch Tierschutzverteiler geschickt werden und sie dadurch eine bessere Chance auf eine Vermittlung haben. Vielleicht hat der Verein schlechte Erfahrungen gemacht, ich kann es nicht beurteilen.
Das Einzige was ich in diesem Fall tun konnte, war, der ungarischen SOS Foxel Notseite den Link zu senden.
Per Zufall hat mich eine ehemalige Interessentin an diesem Tag engeschrieben und sich nach einem Foxel erkundigt, den ich vermittelt hatte. Ich habe ihr den Link zu Feddo geschickt...........Sie hat Kontakt mit dem Verein aufgenommen.
Alles andere wäre jetzt verfrüht.

Liebe Grüße und schöne Pfingsten

Bettina

zuletzt bearbeitet 25.05.2012 22:40 | nach oben springen

#9

RE: ein Foxl aus Ungarn in einer Tötungsstation, Tötung 30.05.12

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 25.05.2012 23:26
von Muriel (gelöscht)
avatar

hallo bettina,
ich danke dir für deinen hinweis von der orga T.I.N.....
du hast sofort meine problematik erkannt...ICH KANN LEIDER NICHT IMMER WIE ICH MÖCHTE!

habe eben nochmal eine email an T.I.N (maren mittelstädt)geschickt,
und hoffe auf eine positive antwort.....ansonsten muss ich leider dieses thema "FEDDO" löschen!!!

zuletzt bearbeitet 25.05.2012 23:28 | nach oben springen

#10

RE: ein Foxl aus Ungarn in einer Tötungsstation, Tötung 30.05.12

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 26.05.2012 10:44
von Muriel (gelöscht)
avatar


ich habe sofort eine antwort von maren bekommen!
der kleine feddo darf hier auf der seite bleiben......und die erste anfrage ist auch schon da......!!!!!!!

nach oben springen

#11

RE: ein Foxl aus Ungarn in einer Tötungsstation, Tötung 30.05.12

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 26.05.2012 11:09
von Test (gelöscht)
avatar

muriel, diese nachricht ist supi....

da hat sich der einsatz wieder mal gelohnt

nach oben springen

#12

RE: ein Foxl aus Ungarn in einer Tötungsstation, Tötung 30.05.12

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 26.05.2012 13:31
von Bettina (gelöscht)
avatar

nach oben springen

#13

RE: ein Foxl aus Ungarn in einer Tötungsstation, Tötung 30.05.12

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 26.05.2012 21:54
von Habi (gelöscht)
avatar

Ich wünsche mir von ganzem Herzen, dass es für Feddo ein Happy-End ist und kein End. Ganz arg und dolle. Aber natürlich auch für die vielen anderen Nothunde.

Bei uns lebt seit Oktober 10 ein ehemaliger Notfoxl aus Ungarn und wir hätten keinen besseren Hund bekommen können. Sie ist einfach nur froh und glücklich, endlich ein schönes Zuhause zu haben. Und zu sehen, wie sich ein Nothund öffnet und entwickelt, dass ist einfach unbezahlbar.

nach oben springen

#14

RE: ein Foxl aus Ungarn in einer Tötungsstation, Tötung 30.05.12

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 27.05.2012 11:34
von Rocky (gelöscht)
avatar

Leider ist heute alles nicht mehr so einfach...auch wenn man nur helfen will (wie der Threadstarter Herr Meier)!
Um so erfreulicher, wenn es dann doch solch positive Nachrichten gibt, wie Du sie erhalten hast, Muriel!


Fotos:

* Feddo 1 *


* Feddo 2 *

Die Infos, die dort über ihn zu lesen sind:

Zitat
FEDDO
Glatthaar-Foxi-Mix, Rüde, klein, geb. ca. 2010
*
Freundlich zu Erwachsenen:ja
Verträglich mit Rüden:ja
Verträglich mit Hündinnen:ja
Aufenthaltsort : Tötung in Ungarn
Tötungstermin : 30.5.12
*
Feddo kommt von der Straße, er war ziemlich aufgeschreckt als die Hundefänger kamen. In der Tötung zeigte er sich aufgeschlossen gegenüber Menschen und ließ sich gerne streicheln. Aus Feddo wir in guter Obhut ein richtig guter Kumpel werden. Wir wünschen uns einen guten Platz für ihn wo er noch viele Streicheleinheiten und hundgerechte Beschäftigung bekommt. Er kann auch zu größeren Kindern die sich viel mit ihm beschäftigen, auch für Agility wäre er sicher der richtige Hund.
*
Die Tötungshunde werden nach 14 Tagen getötet.Eine Kollegin fährt daher regelmäßig zur Tötung um die neuen Hunde zu sehen und ihr Verhalten zu deuten.
Innerhalb der 14 Tage darf der alte Besitzer seinen Hund wieder abholen.Danach wird er getötet oder bei einer Reservierung in ein neues Leben ziehen.
*
Unsere Hunde sind gechipt, 5- fach geimpft, entwurmt und mit einem Spot-on gegen Ekto-Parasiten versehen. Sie haben bei Ausreise einen EU- Heimtierpass und das nötige Traces-Papier zur legalen Einreise nach Deutschland. Die Hunde werden gegen Schutzvertrag und Kostenübernahme, nach positiver Vorkontrolle vermittelt. Bei älteren Hunde und Notfällen ist die Kostenübernahme nach Absprache!
Infos: Tierheimleben in Not
T.I.N.



Dankeschön Frau Mittelstädt!
Tierheimleben in Not:


* T. I. N. *

R & H

nach oben springen

#15

RE: ein Foxl aus Ungarn in einer Tötungsstation, Tötung 30.05.12

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 27.05.2012 18:23
von Ilse | 6.356 Beiträge

Alle Daumen sind für den Foxl aus Ungarn gedrückt, Hoffentlich wird aus der Anfrage ein Happyend.


Lissy und Ilse
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Charly
Forum Statistiken
Das Forum hat 2004 Themen und 38277 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:





disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen