#1

Entscheidung über Maxis und Schnutes Zukunft vertagt!

in Brisante Themen 24.11.2012 14:55
von Muriel (gelöscht)
avatar

Die Entscheidung über die Zukunft von Maxi und Schnute ist vertagt worden. Für die beiden Braunbären könnte dies bedeuten, dass sie ihre letzten Lebensjahre im nicht artgerechten Bärenzwinger im Köllnischen Park fristen müssen. Dort stehen ihnen tagsüber nur wenige Quadratmeter Auslauf auf zwei Betonplattformen zur Verfügung. Den größten Teil ihres Lebens müssen sie aus sicherheitstechnischen Gründen in der historischen Zwingeranlage in Boxen von 8,5 und 11 Quadratmetern fristen.

Gemeinsam mit anderen Tierschutzorganisationen hat der Arbeitskreis humaner Tierschutz e.V./Deutsches Tierschutzbüro im Oktober das Berliner Bärenbündnis gegründet, um dieses Tierleid zu beenden und eine Umsiedlung von Maxi und Schnute in eine Bärenauffangstation zu erwirken. Mittlerweile haben zwei Bärenauffangstationen eine kostenlose Übernahme der Tiere angeboten. Sie würden Maxi und Schnute ein Leben auf einem weitläufigen, naturnahen Areal ermöglichen.


Die Bezirksverordneten von Berlin-Mitte haben gestern die Entscheidung über Maxis und Schnutes Zukunft vertagt. Bis zum Frühjahr sollen die beiden Bären im Zwinger bleiben. Erst dann soll eine endgültige Entscheidung fallen.

Das Berliner Bärenbündnis und der Arbeitskreis humaner Tierschutz e.V./Deutsches Tierschutzbüro sind vom zögerlichen Verhalten der politisch Verantwortlichen enttäuscht. Wir werden weiter für die Umsiedlung von Maxi und Schnute in eine Auffangstation kämpfen. Mit immer neuen Protestaktionen werden wir auf das Schicksal der letzten beiden Zwingerbären aufmerksam machen. Mit einer Besetzung des Bärenzwingers sorgten wir in dieser Woche bundesweit für Aufsehen. Für die Räumung drohen den Aktivisten nun Kosten in Höhe von 10.000€.


Bitte unterstützen Sie uns mit einer Spende oder Mitgliedschaft – Vielen Dank im Namen der Tiere!

Arbeitskreis humaner Tierschutz e.V.
c/o Deutsches Tierschutzbüro
An Groß Sankt Martin 6 /206
50667 Köln
Internet: www.tierschutzbuero.de
EMail: arbeitskreis-tierschutz@tierschutzbuero.de
Tel.: 0221-20463862 (Bürozeiten: Mo.-Fr. 08.00 bis 18.00 Uhr)
1. Vors.: Roman Kriebisch Spendenkonto::
Konto-Nr: 181 111 857
BLZ: 760 100 85
Postbank

Alle Spenden sind steuerlich abzugsfähig.

zuletzt bearbeitet 24.11.2012 14:57 | nach oben springen

#2

RE: Entscheidung über Maxis und Schnutes Zukunft vertagt!

in Brisante Themen 24.11.2012 14:59
von Berlinorama | 3.722 Beiträge

Das ist wirklich schlimm von unseren dummen Politiker/innen hier in Berlin! Ich verstehe nicht warum es so kompliziert sein soll, diese beiden älteren Bären einen schöneren Lebensabend zu gönnen, wo Plätze für sie bereitstehen.

nach oben springen

#3

RE: Entscheidung über Maxis und Schnutes Zukunft vertagt!

in Brisante Themen 24.11.2012 20:57
von Isa | 1.512 Beiträge

Ich hatte doch gelesen, dass alles schon in "trockenen Tüchern" ist und die Bären nach der Winterruhe in einen 60 km von Berlin entfernten Park umziehen sollten. Watt denn nu ?


Isa - Metis - Jannis
https://www.facebook.com/parmadogs.terrier.73
nach oben springen

#4

RE: Entscheidung über Maxis und Schnutes Zukunft vertagt!

in Brisante Themen 25.11.2012 11:17
von Lisa | 5.498 Beiträge

Tiere sind immer den Menschen ausgeliefert.


Wenn mein Hund aufwacht,kann ich an seinem Blick erkennen,
ob er von mir geträumt hat.( James Gardner)
nach oben springen

#5

RE: Entscheidung über Maxis und Schnutes Zukunft vertagt!

in Brisante Themen 25.11.2012 11:38
von Habi (gelöscht)
avatar

Ich dachte die Menschheit wäre inzwischen schlauer und das Bewusstsein, dass Wildtiere nicht in Gefangenschaft gehören, ist auch bei dem Letzten endlich angekommen. Wenn denn schon in Gefangenschaft, dann wenigstens unter den bestmöglichen Bedingungen.

Dass man die Bären nicht auswildern kann, ist klar, aber den Rest ihres Lebens wenigstens so artgerecht wie möglich gestalten.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2240 Themen und 40874 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Keufje, Lulu, romeoindia




disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen