#1

LUNA...TRAUERT.....

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 05.12.2011 14:08
von Muriel (gelöscht)
avatar


Luna trauert. Denn sie ist nun ganz allein. Und deshalb ist die hübsche Glatthaar-Foxterrier-Hündin ein absoluter Notfall. 10 Jahre hatte diese Hündin ein wunderbares Leben bei ihrem Herrchen und lebte mit ihm zusammen in einer Wohnung. Und nun? Nun ist ihr Herrchen verstorben. Die Tochter von Lunas Herrchen hatte die Hundedame übergangsweise bei sich aufgenommen, musste sie dann aber doch in Tierheim geben. Welch ein Trauma für einen Hund, der bislang ein wohlbehütetes Leben hatte. Luna ist total verstört und mag auch nichts fressen.

Wir hoffen inständig, dass wir schnell eine (Pflege-)Familie finden, die Luna ihren Lebensmut wieder gibt.

News vom 02.12.2011

Luna wollte sich heute nicht mehr bewegen. Keinen Schritt vorwärts. Keinen Schritt rückwärts. Sie zittert. Ihr ist kalt. Luna friert unendlich. Man sieht deutlich, dass Luna stark abgebaut hat. Das unwohnte Leben im Zwinger setzt ihr immens zu. Bislang verbrachte die Foxl-Hündin die Winter im warmen Zuhause.

Die Tierschützer verloren keine Zeit und brachten Luna sofort in die Klinik für Chirurgie und neurologische Probleme. Dort wurde Luna untersucht, aber keine neurologischen Probleme festgestellt.

Anschließend fuhren die Tierschützer mit ihr in die Klinik für allgemeine Medizin: Temperatur, Blutwerte, Röntgenbilder: alles ok. Aber Luna ist dehydriert. Sie bekommt, Infusionen, Antibiotika und weitere Medikamente und wird mindestens bis kommenden Montag in der Klinik bleiben müssen. Dann wird man weitersehen.

Der Tierarzt sagte, dass die Untersuchungen alle negativ sind und Luna angeblich gesund ist. Sie ist jedoch nicht an die Kälte und das Leben im Zwinger gewöhnt und leidet daher sehr im Zwinger.

Ob Luna in ihrem Zustand den Winter im Zwinger überlebt? Wohl kaum :-/

Zu kleinen Kindern sollte Luna nicht.

Rüden sind ok, Hündinnen teilweise, wenn sie nicht aufdringlich sind. Aber würde man Luna fragen, würde ihr ein Rüde im Haushalt reichen *g*, denn alleine sein kennt sie nicht.

Im Dezember bestehen mehrere Möglichkeiten für Luna, nach Deutschland zu reisen. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie Luna einen Pflegeplatz oder ein Zuhause geben möchten. Luna läuft die Zeit davon ....
Alter: geb. 20.04.2001
Kastriert: ja

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: eher nein
Verträglich mit Katzen: nein

Herkunft: Italien
Aufenthaltsort: Italien

Krankheiten: keine bekannt

Mittelmeerkrankheiten:
Leishmaniose = Wert kleiner 40
Filaria = negativ
Ehrlichiose = negativ
Borreliose = negativ
Rickettsiose = Wert kleiner 40
Anaplasmose = negativ

KONTAKT:
Michaela Wolf
Telefon 0 57 23 / 79 84 19
michaela@tierhilfe-idensen.de

zuletzt bearbeitet 05.12.2011 14:10 | nach oben springen

#2

RE: LUNA...TRAUERT.....

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 06.12.2011 17:45
von Lulu (gelöscht)
avatar

Liebe Luna,
jetzt werde ich auch für dich mir den Mund fusslig reden
und alle die mir begegnen fragen, ob sie dir ein Zuhause geben möchten!
Du bist so eine Hübsche !
Sei nicht so traurig !
Du bekommst noch einen schönes warmes Körbchen !
marta & die berliner schnauzen

nach oben springen

#3

RE: LUNA...TRAUERT.....

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 06.12.2011 18:20
von Ilse | 6.525 Beiträge

Luna braucht dringend ein Zuhause, wo sie geliebt und gestreichelt wird.
Wer möchte Luna ein Körbchen geben? Noch zu Weihnachten?


Lissy und Ilse
nach oben springen

#4

RE: LUNA...TRAUERT.....

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 06.12.2011 19:45
von Muriel (gelöscht)
avatar

...der kleine vili konnte auch schon viele herzen erobern!
luna auch dir wünsche ich dieses glück...

nach oben springen

#5

RE: LUNA...TRAUERT.....

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 24.01.2012 14:32
von Ilse | 6.525 Beiträge

Hurra, hurra, Luna lebt jetzt in einer Familie in Italien.
Da wird die kleine Maus doch wieder fröhlich werden.


Lissy und Ilse
nach oben springen

#6

RE: LUNA...TRAUERT.....

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 24.01.2012 15:21
von Bettina (gelöscht)
avatar

Bei Lunas Bild kamen mir die Tränen. Ich bin froh, dass sie ein Zuhause gefunden hat. Ich wünsche ihr, dass sie nochmal glücklich sein darf.

LG Bettina

nach oben springen

#7

RE: LUNA...TRAUERT.....

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 24.01.2012 15:24
von Muriel (gelöscht)
avatar

...oooh, was für schöne nachrichten....
machs gut, kleine "italienerin"

nach oben springen

#8

RE: LUNA...TRAUERT.....

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 24.01.2012 17:51
von Lulu (gelöscht)
avatar

Liebe kleine Luna,
wir hoffen und wünschen dir, das du bei ganz,
ganz lieben Menschen bist, die dich zu schätzen wissen!
Einen schönen Lebensabend für dich, du kleine süsse Maus!
marta & die berliner schnauzen

nach oben springen

#9

RE: LUNA...TRAUERT.....

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 24.01.2012 18:16
von Lisa | 5.460 Beiträge

Luna ich hoffe auch für dich,daß es Dir dort gut geht.
Trotzdem kann ich nicht verstehen,daß die Tochter sie nicht bis zur Vermittlung behalten hat.
Wo ein Wille ist,ist auch ein Weg.


Wenn mein Hund aufwacht,kann ich an seinem Blick erkennen,
ob er von mir geträumt hat.( James Gardner)
nach oben springen

#10

RE: LUNA...TRAUERT.....

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 25.01.2012 19:39
von biggi | 293 Beiträge

Es ist wirklich traurig, wie man mit einem Tier,dass der Familie bestimmt viele schöne Jahre beschert hat ,umgeht.
Toll ist,das es noch Menschen gibt,die einem weggeworfenen Lebewesen noch einmal eine Chance geben.
Ich wünsche der kleinen Luna und ihrer neuen Familie alles erdenklich Gute.
biggi

nach oben springen

#11

RE: LUNA...TRAUERT.....

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 25.01.2012 21:59
von Rüsselchen | 1.472 Beiträge

Zitat
Trotzdem kann ich nicht verstehen,daß die Tochter sie nicht bis zur Vermittlung behalten hat.
Wo ein Wille ist,ist auch ein Weg.



Ja finde ich auf den ersten Blick auch sehr traurig und auch *beschämend*...
nur man sollte niemals urteilen, wenn man die Umstände nicht kennt.
Es gibt Lebensumstände..die sich vielleicht auch durch den Tod der Mutter verändern..wo es einfach nicht mehr geht, und man dem Tier keinen Gefallen tut, es nur aus Pflichtbewusstsein oder ähnlichem zu behalten, und dann ist es allemal noch besser, das Tier ins TH zu bringen, als es auszusetzen, zu vernachlässigen etc.

Sorry für meine ehrlichen Worte.


Grüssle

Christel
nach oben springen

#12

RE: LUNA...TRAUERT.....

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 26.01.2012 10:49
von Lisa | 5.460 Beiträge

@ Christel,das ist unumstritten.
Ich habe auch nicht geurteilt,nein ich kann es nicht verstehen.
Aber es hat sich ja alles zu Guten gewendet und das finde ich wichtig.


Wenn mein Hund aufwacht,kann ich an seinem Blick erkennen,
ob er von mir geträumt hat.( James Gardner)
zuletzt bearbeitet 26.01.2012 11:14 | nach oben springen

#13

RE: LUNA...TRAUERT.....

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 26.01.2012 13:53
von Habi (gelöscht)
avatar

Liebe Luna,

erstmal muss ich mich ganz dolle bei Dir entschuldigen, ich hatte Dich doch glatt übersehen. Und dass, wo wir doch auch so ein graues Schnäuzchen hier Zuhause haben. Und Charly hat direkt gesagt, wenn doch jetzt die Annie nicht schon hier eingezogen wäre, die Dame wäre mehr nach meinem Geschmack.

Aber da ich Deine Geschichte erst so spät gelesen habe, endete sie für mich direkt mit dem Happy End. Und trotzdem, was muss Du einen Schock nach dieser Zeit im TH haben. Hoffentlich hast Du es jetzt so richtig gut und kannst den Rest Deines hoffentlich noch ganz langen Lebens bei Deinen neuen Leutchen bleiben.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Charly
Forum Statistiken
Das Forum hat 2071 Themen und 38920 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Ilse, Lulu, romeoindia




disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen