#1

REXI sucht gar nichts mehr

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 10.06.2016 00:12
von romeoindia | 2.927 Beiträge





Die kleine Hündin ist 18 Jahre alt. Sie hat einen riesigen Tumor und ihr Besitzer kein Geld, um die Hunde zu ernähren. Sie hat noch einen Kumpel, der ist 5 Jahre, lebt an der Kette und ist komplett verwahrlost.
Die beiden suchen eine Pflegestelle oder Endstelle. Eigentlich sucht Rexi einen Platz zum sterben.

Auf dem zweiten sieht man Rexis Bauch mit dem Tumor.
Man könnte die beiden auch mit einer Spende unterstützen (Tierarzt und Futter).

Vermittelt wird er über Tierheimleben in Not.
TIERHEIMLEBEN IN NOT e.V.
Sabine Thümmig, Vorstand
info@tierheimleben-in-not.de


Priska und ihre Rasselbande Sky + Nuuk
zuletzt bearbeitet 22.06.2016 23:07 | nach oben springen

#2

RE: REXI sucht gar nichts mehr

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 11.06.2016 06:27
von Lulu | 954 Beiträge

würde er denn eine OP noch überstehen?

nach oben springen

#3

RE: REXI sucht gar nichts mehr

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 12.06.2016 12:22
von romeoindia | 2.927 Beiträge

OP: Rexi wird von der Nordungarnhilfe betreut und von TIN mit unterstützt. In der Gruppe soll es einen Tierarzt geben – wir müssen nachfragen, aber es ist unsicher ob man Antwort bekommt.
Das Problem bei Rexi ist, dass ihr Besitzer selbst nichts mehr zu essen hat. Die Nordungarnhilfe hat kein Tierheim, sondern bringt die Tiere in eine Pension und sucht Endstelle oder Pflegestellen. Ein Tag kostet 3.30 Euro. Vielleicht geben Sie auch dem Besitzer Hundefutter - das wäre aus meiner Sicht das sinnvollste, vorausgesetzt es landet auch beim Hund? Auf jeden Fall wollen sie dem Hund helfen.
Rexi wäre wohl transportfähig.


Priska und ihre Rasselbande Sky + Nuuk
zuletzt bearbeitet 22.06.2016 23:08 | nach oben springen

#4

RE: REXI sucht gar nichts mehr

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 12.06.2016 12:35
von Berlinorama | 3.721 Beiträge

Oh mein Gott, er sieht aus wie Coco in uralt! Ich sehe gerade auf FB, sie haben eine PS für den alten Herrn gefunden! Da fällt mir ein Stein vom Herzen.

zuletzt bearbeitet 12.06.2016 12:38 | nach oben springen

#5

RE: REXI sucht gar nichts mehr

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 12.06.2016 23:31
von romeoindia | 2.927 Beiträge

Das ist sehr gut. Vielleicht können Sie noch die OP in Angriff nehmen, wenn er zu sehr unter den Symptomen des Tumors leidet.


Priska und ihre Rasselbande Sky + Nuuk
nach oben springen

#6

RE: REXI sucht gar nichts mehr

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 14.06.2016 09:04
von Lisa | 5.498 Beiträge

Kleiner Rexi,all meine guten Wünsche gehen zu Dir.


Wenn mein Hund aufwacht,kann ich an seinem Blick erkennen,
ob er von mir geträumt hat.( James Gardner)
nach oben springen

#7

RE: REXI sucht gar nichts mehr

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 22.06.2016 23:07
von romeoindia | 2.927 Beiträge

Stellt euch das vor: Rexi, die Foxi-Oma, ist bereits operiert und lebt auf der gleichen Pflegestelle wie Watson. Ihr wurde der Riesentumor entfernt. "Hut ab", dass der Tierarzt das geschafft hat! Sie ist ja bereits18 Jahre alt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie das in Deutschland noch gewagt hätten...


Priska und ihre Rasselbande Sky + Nuuk
zuletzt bearbeitet 22.06.2016 23:08 | nach oben springen

#8

RE: REXI sucht gar nichts mehr

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 22.06.2016 23:10
von Berlinorama | 3.721 Beiträge

Das ist eine tolle Nachricht, dass sie die OP überlebt hat! Hoffentlich kann sie ihr Leben jetzt eine Weile noch geniessen!

nach oben springen

#9

RE: REXI sucht gar nichts mehr

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 23.06.2016 06:18
von Lulu | 954 Beiträge

So ein Glück für das alte süße Hündchen, sie hat es mehr als verdient!

nach oben springen

#10

RE: REXI sucht gar nichts mehr

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 23.06.2016 09:29
von Ilse | 7.076 Beiträge

Daumen drücken daß sie das neue Leben lange genießen kann


Elli und Ilse
nach oben springen

#11

RE: REXI sucht gar nichts mehr

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 23.06.2016 09:57
von romeoindia | 2.927 Beiträge

Sie ist jetzt auf einer lieben Pflegestelle. Sie ist blind und taub, aber es geht ihr gut.
Leider bedeutet das, dass Watson keine mehr hat, denn die gleiche Frau hatte vorher ihn... mehr dazu bei Watson.

Hier seht ihr Rexi nach der OP. Respekt, mit 18 Jahren...


Priska und ihre Rasselbande Sky + Nuuk
zuletzt bearbeitet 23.06.2016 09:58 | nach oben springen

#12

RE: REXI sucht gar nichts mehr

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 26.06.2016 18:03
von Lisa | 5.498 Beiträge

Aufatmen.
Nun hoffe ich,dass es ihr gut geht.


Wenn mein Hund aufwacht,kann ich an seinem Blick erkennen,
ob er von mir geträumt hat.( James Gardner)
nach oben springen

#13

RE: REXI sucht gar nichts mehr

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 05.07.2016 13:11
von romeoindia | 2.927 Beiträge

Rexi heisst jetzt Mano. Sie lebt bei Adrienne, dem früheren Pflegefrauchen von Watson. Der Tumor ist weg. Sie kann wohl nun dort bleiben bis an ihr Lebensende.

Damit hat sich für Mano das Leben so spät noch einmal komplett gewendet. Auch das ist Tierschutz!

Ich nehme Rexi/Mano damit aus den Vermittlungsseiten heraus, denn er ist ja nun angekommen.


Priska und ihre Rasselbande Sky + Nuuk
nach oben springen

#14

RE: REXI sucht gar nichts mehr

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 05.07.2016 13:45
von Berlinorama | 3.721 Beiträge

Was für eine wunderbare Nachricht!

nach oben springen

#15

RE: REXI sucht gar nichts mehr

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 05.07.2016 13:49
von Ilse | 7.076 Beiträge

Hoffentlich kannst Du das Leben jetzt noch lange, lange genießen


Elli und Ilse
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 7 Gäste sind Online:
Keufje

Forum Statistiken
Das Forum hat 2238 Themen und 40846 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Ilse, Keufje, Lulu, romeoindia




disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen