#1

WATSON, Drahti in höchster Not aus Nordungarn

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 21.06.2016 23:45
von romeoindia | 2.956 Beiträge







Watson ist ein Notfall aus Nordungarn. Er hat zwischen zwei Dörfern gelebt, war ausgesetzt und ist quasi verhungert. Er wurde in letzter Sekunde gerettet... ist total abgemagert und hatte keine Muskeln mehr. Er war am Ende seiner Kräfte, bevor er vor wenigen Tagen von den Helfern der Nordungarnhilfe gerettet wurde und in der Pro Canibus Tierklinik in Budapest Infusionen mit Antibiotika und Schmerzmitteln erhielt. Noch hat er Probleme mit der Nahrungsaufnahme, er hat keine Kaumuskeln.

Nach den ersten Tagen, als es spitz auf knopf stand für ihn, stellte der Arzt auch noch Diabetes fest. Damit hätte er es eigentlich gar nicht schaffen können. Mit der Diagnose hat er zwar in Ungern keine Chance auf Vermittlung, aber vielleicht hier in Deutschland.

Laut TA ist Watson ein ganz junger Hund, fast noch Baby. Knapp ein Jahr alt.
Er wiegt ca. 4,5 kg im Moment.

Es wird dringend eine Pflegestelle oder Endstelle gesucht, die ihn aufpäppelt und ihn in ein neues Leben führt. Wer ist in der Lage, sich um dieses kleine Wesen intensiv zu kümmern und aus ihm wieder einen stolzen Drahti zu machen?

Bitte wenden Sie sich schnellstmöglich an
Terheimleben in Not e.V.
Sabine Thümmig
info@tierheimleben-in-not.de

http://www.tierheimleben-in-not.de/445.html


Priska und ihre Rasselbande Sky + Nuuk
zuletzt bearbeitet 21.06.2016 23:46 | nach oben springen

#2

RE: WATSON, Drahti in höchster Not aus Nordungarn

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 22.06.2016 06:22
von Lulu | 985 Beiträge

Wir drücken für ihn Pfoten und Daumen,
ist er denn Reisefähig?
Marta

nach oben springen

#3

RE: WATSON, Drahti in höchster Not aus Nordungarn

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 22.06.2016 10:54
von romeoindia | 2.956 Beiträge

Sagen wir es mal so: wenn er nicht reisen kann, hat er auch in Ungarn keine Chance zu überleben.

Dazu der neueste Bericht:
Watson ist wieder in der Klinik. Er hat Diabetes und muss Insulin bekommen. Ob das die Ursache seiner Magerheit oder die Folge ist, weiss ich nicht. Er ist ein Jahr alt und wiegt nur noch 4,5 Kilo. In die Klinik musste er wieder, da er zu schwach war zu trinken und Blut aus seiner Blase kam.
Er braucht dringend einen Pflegeplatz, da er in Ungarn keine Chance hat.


Priska und ihre Rasselbande Sky + Nuuk
nach oben springen

#4

RE: WATSON, Drahti in höchster Not aus Nordungarn

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 22.06.2016 11:57
von Berlinorama | 3.727 Beiträge

Oh mann, der arme Kleine! Hoffentlich findet sich jemand. Ich habe einen Aufruf auf eine Foxterrier-Seite auf Facebook gemacht.

zuletzt bearbeitet 22.06.2016 12:38 | nach oben springen

#5

RE: WATSON, Drahti in höchster Not aus Nordungarn

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 22.06.2016 22:57
von Berlinorama | 3.727 Beiträge

Es hat sich heute über Facebook eine Frau in Schleswig-Holstein gemeldet, die eventuell bereit wäre Watson in Pflege zu nehmen.

nach oben springen

#6

RE: WATSON, Drahti in höchster Not aus Nordungarn

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 22.06.2016 23:10
von romeoindia | 2.956 Beiträge

O das wäre einfach zu schön. Bitte bitte, bleibt dran! Watson wäre ein Kumpel fürs Leben, wenn er leben darf. Er braucht sonst ein Blutzuckermessgetät und ein Insulinspendergerät, gern gebraucht.

Aus Ungarn schreiben sie: »Watson ist ein toller Hund, ganz Gentleman.«


Priska und ihre Rasselbande Sky + Nuuk
nach oben springen

#7

RE: WATSON, Drahti in höchster Not aus Nordungarn

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 22.06.2016 23:13
von Berlinorama | 3.727 Beiträge

Ich bleibe auf jeden Fall dran und habe zugesichert, dass wir mit den Tierarztkosten helfen werden. Ich denke wir treiben noch etwas auf, damit der Verein und die PS nicht darauf sitzen bleiben. Ich habe auch an Sabine T. geschrieben, dass sie sich mit der Frau in Verbindung setzen soll. Hoffentlich wird's was! Weiss man was diese Blutzuckermessgerät und Insulinspender kosten?

zuletzt bearbeitet 22.06.2016 23:14 | nach oben springen

#8

RE: WATSON, Drahti in höchster Not aus Nordungarn

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 23.06.2016 10:00
von romeoindia | 2.956 Beiträge

Watson wird morgen entlassen. Er muss dann täglich gespritzt werden, das kann das alte Pflegefrauchen wegen Rexi nicht leisten. Er muss für die Impfung noch etwas Gewicht zulegen, dann Impfung für die Traces und dann könnte er sicher reisen.
Wenn ein Platz sicher wäre, könnten sie planen und ihn besser kurzfristig unterbringen. Haben sie kein Zeitlimit, das überbrückt werden muss, wird es wieder schwieriger..
Ein gebrauchtes Blutzuckergerät wäre toll. Wer hat noch eins?


Priska und ihre Rasselbande Sky + Nuuk
nach oben springen

#9

RE: WATSON, Drahti in höchster Not aus Nordungarn

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 23.06.2016 10:14
von romeoindia | 2.956 Beiträge

Watson scheint Leben zu entwickeln Hier ist er in der Klinik.


Priska und ihre Rasselbande Sky + Nuuk
nach oben springen

#10

RE: WATSON, Drahti in höchster Not aus Nordungarn

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 23.06.2016 23:00
von Lulu | 985 Beiträge

So ein süßer Fratz!

nach oben springen

#11

RE: WATSON, Drahti in höchster Not aus Nordungarn

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 29.06.2016 12:22
von romeoindia | 2.956 Beiträge

Watson hätte Interessenten in Deutschland - wenn er es schafft, so weit aufgepäppelt zu werden, dass er ausreisen kann! Noch ist er nicht richtig mit dem Blutzucker eingestellt und muss erst stabil sein, damit die Impfung erfolgen kann.


Priska und ihre Rasselbande Sky + Nuuk
nach oben springen

#12

RE: WATSON, Drahti in höchster Not aus Nordungarn

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 29.06.2016 12:52
von Berlinorama | 3.727 Beiträge

Sie testen ihn jetzt auf Cushing, da er immer noch sehr krank ist. Alle Daumen drücken und beten wenn man daran glaubt!

nach oben springen

#13

RE: WATSON, Drahti in höchster Not aus Nordungarn

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 29.06.2016 15:55
von Ilse | 7.110 Beiträge

Alle Daumen und Pfoten sind gedrückt


Elli und Ilse
nach oben springen

#14

RE: WATSON, Drahti in höchster Not aus Nordungarn

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 29.06.2016 23:03
von Berlinorama | 3.727 Beiträge

Momentan geht es ihm wieder besser, und er frisst und trinkt!

nach oben springen

#15

RE: WATSON, Drahti in höchster Not aus Nordungarn

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 30.06.2016 10:47
von Ilse | 7.110 Beiträge

Watson Du packst das, weiter so


Elli und Ilse
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2247 Themen und 40957 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Ilse, Lulu, romeoindia




disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen