#1

Josy- vom Elend gezeichnet

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 14.12.2019 09:13
von Keufje | 5.176 Beiträge



Frau Belz beschreibt Josy so :

„Josy ist in einem schlimmen Zustand, körperlich und seelisch !
Es gibt Foxerls, die leben glücklich bei Ihren Menschen, schlafen im Haus, träumen auf dem Sofa, werden gestreichelt und ordentlich gefüttert.
JOSY lebte bis gestern bei einem typischen südfranzösischen Jäger. Er hat einen Zwinger mit vielen Jagdhunden, viele Beagle, Fauve de Bretagne und eben Fox-Terrier. JOSY war läufig, wurde nicht separiert. Da eine Hündin 3 Wochen lang läufig ist, aber nur 3 Tage Standhitze hat bedeutet dies, dass sie 3 Wochen lang von sämtlichen Rüden in diesem Zwinger vergewaltigt wird – 3 Wochen lang, nicht nur einmal am Tag, und so sieht sie auch aus.

Als sie dann hoch trächtig war, merkte der Besitzer, dass er mit ihr nicht zur Jagd gehen kann und fragte einen Jagdkollegen, ob er sie nimmt, er wolle nicht noch den Ärger mit womöglich kranken Welpen haben, dann lieber eine Kugel opfern. So kam sie zu uns. Sie hatte noch nicht einmal einen Namen.

Domi hat sie JOSY genannt. Zum ersten Mal in ihrem Leben liegt JOSY auf einer Decke, zum ersten Mal bekommt sie ordentliches Futter aus einer sauberen Schüssel und zum ersten mal wird sie medizinisch behandelt. Ihr gesamter Unterbauch ist haarlos und entzündet. Ich erspare Ihnen das Foto, es reicht, wenn es uns in den Schlaf verfolgt.

JOSY wird in den nächsten Tagen ihre Welpen bekommen, wobei nicht klar ist, ob sie alle leben werden. JOSY ist unterernährt, wurde von den anderen Hunden mehrfach gebissen, lebte bisher 4 Jahre lang im Dreck. Sie braucht im Moment hochdosiert Antibiotika, was den Welpen eventuell schaden wird. Aber wir sind keine Züchter, bei uns hat die Hündin die erste Priorität. Um es aber klar zu sagen, bei uns werden auch Welpen nicht getötet, das ist bei manchen „Tierschutzvereinen“ anders.

Und genau jetzt müssen wir und eventuelle Interessenten es schaffen, kein Mitleid mit JOSY zu haben, das würde sie unfrei machen und ihr die Zukunft nehmen. JOSY liegt sauber auf einer weichen Decke, sie wird die Anstrengungen überstehen, sie lebt im Haus, wird liebevoll betreut. In gut 8 Wochen suchen wir die Familie, die dieses kleine Mädchen aufnehmen will als echtes Familienmitglied. Vieles wird JOSY bis dahin schon gelernt haben, einiges muss sie sicherlich noch nachholen. Sie sucht also Menschen, die notfalls bereit sind, ihr einige Dinge auch zweimal zu erklären und dabei kein Mitleid, sondern bestenfalls Verständnis haben, wenn mal etwas nicht gleich klappt !“


Wenn Sie JOSY ein Zuhause geben möchten,

Info u. Kontakt Ingrid Belz – email: Ingrid.Belz@live.de -
- Tel. 0172-45 55 033 -

https://www.tiernothilfe-kempen.de/Notfelle.php


Nach manchem Gespräch mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen. (M. Gorki)
zuletzt bearbeitet 14.12.2019 09:16 | nach oben springen

#2

RE: Josy- vom Elend gezeichnet

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 14.12.2019 09:17
von romeoindia | 2.932 Beiträge

Ich hatte Josy hier nicht vorgestellt, weil unter ihrem Text folgendes steht:

JOSY ‍ist ‍reserviert, ‍aber ‍sie ‍sucht ‍noch ‍Paten ‍für ‍die ‍Kosten


Priska und ihre Rasselbande Sky + Nuuk
zuletzt bearbeitet 14.12.2019 09:18 | nach oben springen

#3

RE: Josy- vom Elend gezeichnet

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 14.12.2019 10:13
von Lulu | 963 Beiträge

Oh mein Gott, dass treibt einem ja die Tränen in die Augen, was manche Tiere so erdulden müssen bis sie erlöst sind , ist kaum auszuhalten.
Dem Jäger wünsche ich das er alles, aber auch alles dreimal mindestens so schlimm zurück bekommt!
Und Josy noch ein Leben wie im Paradies
Marta

nach oben springen

#4

RE: Josy- vom Elend gezeichnet

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 14.12.2019 14:04
von Keufje | 5.176 Beiträge

Die Reservierung habe ich übersehen...


Nach manchem Gespräch mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen. (M. Gorki)
zuletzt bearbeitet 14.12.2019 14:05 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2240 Themen und 40874 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Keufje, Lulu, romeoindia




disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen