#1

SARAH – NOTRUF FÜR EIN ALTES LEISHMANIOSEKRANKES SPANISCHES HUNDEMÄDEL

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 12.02.2013 12:43
von Muriel (gelöscht)
avatar










Diese ca. 8-12 Jahre alte Drahthaarfox-Dame wurde vor der Haustür unserer englischen Freundin Jayne in Spanien „entsorgt“. Ein Bild des Jammers: nur Haut und Knochen, kein Gramm Fett oder Muskelmasse, nur mit verfilztem Fell überzogen, die Klauen lang und so gebogen, dass sie in die Ballen eingewachsen waren. Sarahs Augen waren geschlossen. Sie war wie ein Schatten, ihr Lebenslicht kurz vor dem Erlöschen. Jayne und ihre Freunde fuhren die Hündin sofort zu unserer Tierärztin, niemand dachte, dass Sarah dort überhaupt noch lebend ankommen würde.
Das Tier hielt die Fahrt durch und kam als Notfall sofort an den Tropf. Sarah hob nach einer Weile den Kopf und schaute die Menschen an, die sich um ihre Rettung bemühten. Sie trank eine große Schale Wasser und fraß etwas. Das Tier hatte sicher seit Tagen nichts mehr bekommen. Obwohl unsere Tierärztin und ihre Helferin sicher täglich mit sehr viel Elend konfrontiert werden, weinten sie auch. Sarah war mit Abstand der schlimmste Fall von Vernachlässigung eines Tieres, der ihnen je begegnet war.

Der Bluttest ergab einen hohen Leishmaniose-Titer, aber keine Ehrlichiose oder Herzwürmer. Da die entscheidenden Organwerte, also Leber und Niere, erstaunlicherweise gut waren, sollte Sarah eine Chance auf ein Weiterleben erhalten. Es wurde sofort die Leishmaniose-Behandlung mit Glucantime begonnen.
Sarahs lange eingewachsenen Krallen wurden beschnitten, sie konnte plötzlich aufstehen, zwar schwach auf den Beinen, aber ihr Schwänzchen begann zu wackeln. Nun flossen noch mehr Tränen bei den Anwesenden, denn das war ein gutes Zeichen. Das alte Mädel wurde dann vorsichtig von den fürchterlichen Fellplatten befreit und gebadet. Was danach von dem Hundchen übrig blieb, war wirklich erschreckend. Sarah war total unterernährt!
Wir können keine Prognose geben, ob es Sarah schaffen wird. Aber sie hat einen starken Lebenswillen und ist in den besten Händen. Vermutlich zum ersten Mal in ihrem Leben hat die Hündin ein Körbchen, wird geliebt und umsorgt. Glucantime ist zwar nicht nebenwirkungfrei, aber es ist hochwirksam, und wir haben damit gute Erfahrungen bei der Behandlung von leishmaniosekranken Hunden gemacht.
Sarah war sicher eine wunderschöne Hündin, als es ihr noch gut ging. Es ist eine Schande von den ehemaligen Haltern, dieses Tier nicht gegen die Mittelmeerkrankheiten geschützt zu haben und sie so verkommen zu lassen. Wir hoffen, dass Sarah bald über den Berg ist und doch noch ein paar schöne Jahre haben wird.

An eine Vermittlung von Sarah ist im Moment nicht zu denken, aber wir bitten hiermit um finanzielle Unterstützung, denn die Behandlung der Hündin ist von unserem kargen Budget nicht gedeckt. Zu viele Notfälle hat das Jahr 2013 bereits gebracht, es reißt einfach nicht ab.
Auf unserer Internetseite sind Möglichkeiten für finanzielle Zuwendungen genannt. Es gibt bereits ein Betterplace-Projekt für Sarah, über PAYPAL kann adressiert an animals.peace1@yahoo.deGeld an das auf meinen Namen laufende Konto geschickt werden. Wer den direkten Überweisungsweg bevorzugt, nutze bitte unser Tierschutzkonto in Deutschland:

Kontonummer: 103403807
BLZ: 120 965 97
IBAN: DE42 1209 6597 0003 4038 07
BIC: GENODEF1S10
Sparda-Bank Berlin eG
Kontoinhaber: Gisela Heine
Betreff: Hilfe für Sarah

Vielen Dank im Namen von Sarah.

Gisela Heine
www.newlife4spanishanimals.de
animals.peace1@yahoo.de
Tel: 0151 50159803

nach oben springen

#2

RE: SARAH – NOTRUF FÜR EIN ALTES LEISHMANIOSEKRANKES SPANISCHES HUNDEMÄDEL

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 12.02.2013 13:16
von Ilse | 6.564 Beiträge

Ach Du liebe Güte.
Das es so etwas noch gibt.
Werde Geld spenden, hoffe es kommt dem Hundemädchen zugute.


Lissy und Ilse
nach oben springen

#3

RE: SARAH – NOTRUF FÜR EIN ALTES LEISHMANIOSEKRANKES SPANISCHES HUNDEMÄDEL

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 12.02.2013 15:02
von Berlinorama | 3.556 Beiträge

Ich habe gespendet und Sarah auf FB Terrier SOS geteilt. Ich hoffe, sie kriegt die Kurve.

nach oben springen

#4

RE: SARAH – NOTRUF FÜR EIN ALTES LEISHMANIOSEKRANKES SPANISCHES HUNDEMÄDEL

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 12.02.2013 15:12
von Berlinorama | 3.556 Beiträge

Sarah geht es schon besser. Sie frisst gut und macht mit Vergnügen und schwanzwedelnd kurze Spaziergänge. Ich habe gerade folgende Mail von Gisela Heine bekommen:

My English friend Jayne Ashley Chase just commented: " Every day Sarah is getting stronger, today for the first time she wanted to go out for a walk, so we went on a very slow walk, she loved sniffing the ground and doing what dogs like to do. It was wonderful to see her little tail wagging all the time, we walked for 10 minutes then I carried her back home. She loves her food and I'm giving her 4 small meals a day. I love her so much and I'm so happy to have been able to help her, It's important for animals to know that someone cares and that they are loved; especially the old ones like Sarah."

nach oben springen

#5

RE: SARAH – NOTRUF FÜR EIN ALTES LEISHMANIOSEKRANKES SPANISCHES HUNDEMÄDEL

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 12.02.2013 15:24
von Ilse | 6.564 Beiträge

Danke Pam, das ist toll zu lesen


Lissy und Ilse
nach oben springen

#6

RE: SARAH – NOTRUF FÜR EIN ALTES LEISHMANIOSEKRANKES SPANISCHES HUNDEMÄDEL

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 13.02.2013 08:40
von Ilse | 6.564 Beiträge

Werde von mir was spenden und mit Erlaubnis von Milous neuem Frauchen die 75€ Transportkosten, da sie das selbst bezahlt.
Danke dafür.


Lissy und Ilse
zuletzt bearbeitet 13.02.2013 10:50 | nach oben springen

#7

RE: SARAH – NOTRUF FÜR EIN ALTES LEISHMANIOSEKRANKES SPANISCHES HUNDEMÄDEL

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 13.02.2013 10:54
von Berlinorama | 3.556 Beiträge

Danke Ilse, das ist toll. Von Terrier SOS kommen auch Spenden, also hoffentlich haben sie bald das Geld für die Behandlung zusammen.

nach oben springen

#8

RE: SARAH – NOTRUF FÜR EIN ALTES LEISHMANIOSEKRANKES SPANISCHES HUNDEMÄDEL

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 13.02.2013 14:43
von Bettina (gelöscht)
avatar

Die Geschichte macht traurig und ich bin froh, dass Sarah zur Zeit ein behütetes Zuhause hat. Vielleicht darf sie dort bleiben? Ich würde es ihr wünschen.

Ich habe mich gleich in sie verliebt..............

nach oben springen

#9

RE: SARAH – NOTRUF FÜR EIN ALTES LEISHMANIOSEKRANKES SPANISCHES HUNDEMÄDEL

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 13.02.2013 17:50
von Keufje | 4.924 Beiträge

Armer kleiner Hund!


Nach manchem Gespräch mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen. (M. Gorki)
nach oben springen

#10

RE: SARAH – NOTRUF FÜR EIN ALTES LEISHMANIOSEKRANKES SPANISCHES HUNDEMÄDEL

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 13.02.2013 18:16
von biggi | 293 Beiträge

Tagtäglich eine neue schlimme Nachricht, wer tut einem Tier so etwas an?
Die kleine muss unbedingt leben, ich werde auch spenden.
biggi

nach oben springen

#11

RE: SARAH – NOTRUF FÜR EIN ALTES LEISHMANIOSEKRANKES SPANISCHES HUNDEMÄDEL

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 15.02.2013 16:46
von Berlinorama | 3.556 Beiträge

Sarah geht es von Tag zu Tag besser. Die verträgt die Behandlung mit Glucantime gut, frisst viermal am Tag und schnuppert im Garten rum. Hier sind ein paar neue Fotos:
https://www.facebook.com/photo.php?fbid=...&type=1&theater

nach oben springen

#12

RE: SARAH – NOTRUF FÜR EIN ALTES LEISHMANIOSEKRANKES SPANISCHES HUNDEMÄDEL

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 15.02.2013 18:14
von Ilse | 6.564 Beiträge

Habe mir die neuen Fotos angesehen, Sarah sieht wieder richtig hoffnungsvoll aus.
Ein ganz süßer Hund wird das.


Lissy und Ilse
nach oben springen

#13

RE: SARAH – NOTRUF FÜR EIN ALTES LEISHMANIOSEKRANKES SPANISCHES HUNDEMÄDEL

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 15.02.2013 19:10
von Keufje | 4.924 Beiträge

Nach manchem Gespräch mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen. (M. Gorki)
nach oben springen

#14

RE: SARAH – NOTRUF FÜR EIN ALTES LEISHMANIOSEKRANKES SPANISCHES HUNDEMÄDEL

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 16.02.2013 09:45
von Muriel (gelöscht)
avatar

...so schöne bilder von sarah!

nach oben springen

#15

RE: SARAH – NOTRUF FÜR EIN ALTES LEISHMANIOSEKRANKES SPANISCHES HUNDEMÄDEL

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 16.02.2013 18:28
von Isa | 1.501 Beiträge

Ja, sie schaut einfach zuversichtlich in die Welt . Irgendwie scheint sie mit Happy - jedenfalls vom Aussehen her - verwandt zu sein.


Isa - Metis - Jannis
https://www.facebook.com/ParmadogsTerrier2018/?ref=bookmarks
https://parmadogsterrier.blogspot.com/
zuletzt bearbeitet 16.02.2013 18:33 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Charly
Forum Statistiken
Das Forum hat 2085 Themen und 39131 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:





disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen