#1

3 Foxterrier aus Burgos......

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 16:32
von Muriel (gelöscht)
avatar

hallo alle miteinander, Verfasst:27.02.2011
hurra!!!
Kopi und Lucas wohnen seit gestern bei uns. Sie sind ganz lieb und dankbar, sehr verschmust und menschenbezogen und haben gleich Haus und Garten in Beschlag genommen.Lucas ist ein Foxi-mix und etwas größer geraden als ein Foxi, aber Kopi ist ein "Echter Drahti" hat gleich mal ausprobiert wie weit er gehen kann, er steht auf Lederschuhe.
bis bald und liebe Grüße an alle Foxi-Fans
biggi mit ihren beiden Rackern









zuletzt bearbeitet 04.01.2012 17:35 | nach oben springen

#2

RE: 3 Foxterrier aus Burgos......

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 16:39
von Muriel (gelöscht)
avatar

Verfasst:16.03.2011
HEEEEEEEEY der kleine sabio ist da! ich habe heute probiert, ihn mit seinem namen anzusprechen, aber da er darauf nicht reagiert, habe ich kein schlechtes gewissen, wenn ich ihn Fynn taufe :D also, umdenken ;)

fynn ist ein richtiger junger hüpfer! aber zugleich ein sehr ruhiger geselle, der keinen ton von sich gibt. es ist eher ein lautloser "rabauke", der überall seine nase reinsteckt, der meinung ist, er müsse den müll aufräumen und die küche von allen krümeln beseitigen, die er finden kann! das sofa hat er sogleich eingenommen, mal schauen, ob ich ihn überreden kann, dass er heut nacht in seinem korb schläft, wenn ich aus dem sofa mein bett mache ;D

nur die desi ist sehr eifersüchtig. sie tut zwar nichts weiter, als knurren und zugleich gucken wenn fynn bei mir ist, aber trotzdem muss ich aufpassen, dass ich dem neuankömmling nicht mehr aufmerksamkeit schenke als ihr...sie ist doch ein empfindliches hundilein O.o

ansonsten kann ich von den ersten paar stunden des zusammenseins und vom ersten spaziergang sagen, dass fynn einfach nicht zur ruhe kommen kann! so neugierig wie er ist! und er hat einen starken hang zum jagen! ihm ist heut kein vogel und auch nicht der eine hase entgangen! gut dass ich zwei leinen, halsband UND geschirr dran hatte xD

mit fotos kann ich leider noch nicht dienen, aber ich besorg ma ne kamera die tage! diesen drolligen kleinen foxlmann muss man mal gesehen haben ;)

...jetzt liegt er grade neben mir und macht sein wohlverdientes schläfchen mit vollem bauch :D

bis demnächst!
Tine

nach oben springen

#3

RE: 3 Foxterrier aus Burgos......

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 16:43
von Muriel (gelöscht)
avatar

Verfasst: 18.03.2011

heeey nun gibt es erste handy-schnappschüsse! leider ist fynn so schnell, dass er eher wie ein "geisterhund" aussieht ;) schön verwackelt...naja mit na besseren kamera würde sich dieses problem auch lösen lassen...aber bis dahin erstmal diese eindrücke (ich hoffe die bilder sind nicht zu groß, muriel??):






...soweit ist der kleine ja fit, wie man sieht, aber sein durchfall und vor allem sein untergewicht machen mir etwas sorgen...habe zuerst reis gefüttert, mit minimal trockenfutter drin. nun ist der durchfall nicht deutlich besser geworden...habe von gestern zu heute eine "0"-diät eingelegt, damit sich magen-darmtrackt beruhigen können. heute abend gabs dann nur reis mit kamillentee und nem kleinen löffel magerquark, fynn hat aber den reis verschmäht und nur ETWAS quark rausgeschlabbert. habt ihr ideen, wie ich ihm das diät-essen schmackhaft machen kann, ohne darm-reizende sachen zu füttern? denn noch einen tag diät möchte ich ihm nicht antun, er würde dann zwar sicherlich richtig hunger bekommen und selbst reis fressen, aber ich denke, sein gewicht lässt es nicht zu...was denkt ihr?

liebe grüße von uns dreien!

nach oben springen

#4

RE: 3 Foxterrier aus Burgos......

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 16:47
von Muriel (gelöscht)
avatar

hallöchen! schaut selbst, wie es dem kleinen mann geht:


Verfasst:23.03.2011







mit seinem durchfall ist etwas besser, aber noch nicht alles im grünen bereich...kotprobe war in ordnung. wenn's samstag noch nicht ganz weg ist, bekommt fynn eine spritze von unserem alten tierarzt (habe das gefühl, dass die hier in berlin nicht so sehr kompetent sind...fahre raus aufs dorf, wo ich mal gewohnt habe). am freitag geht's das erste mal zum hundeplatz :)

fynn ist noch keine zwei jahre, denke ich, max 1,5jahre. er pullert noch wie ein welpe und muss alle 4-5 stunden raus O.o aber sehr dominant ist er! zugleich unsicher, aber er weiß, mit welchen hunden er sich anlegen kann und um welche er lieber einen bogen machen sollte ;) aufm hundeplatz gibt es sicher einen hund, der ihn vernünftig und klar unterordnen kann, das braucht er grade in seiner rüpelphase, sonst wird das mal zu einem problem. bei mir klappt alles richtig gut, ich musste ihn zwar schon öfter unterordnen (fahrräder!) aber er macht sich!!! das wort "nein" kennt er nun auch schon :D an der straße gibt es auch keine probleme mehr! ich würde sagen: ein teil der begleithundeprüfung ist schon mal so gut wie bestanden ;D

ich hoffe, die beiden hundis können alleine bleiben, wenn ich wieder zur uni muss. immer mitnehmen geht leider nicht...aber wir arbeiten jetzt schon mal dran :)

bis dahin, liebe grüße von desi, fynn und mir!

nach oben springen

#5

RE: 3 Foxterrier aus Burgos......

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 16:49
von Muriel (gelöscht)
avatar

Verfasst:27.03.2011

Hallo liebe Forenmitglieder,
gestern ist der kleine Kopi von seiner neuen Familie abgeholt worden. Es ging alles ziemlich schnell.
Wir freuen uns und sind gleichzeitig sehr traurig, denn wir hatte den kleinen Mann sehr in unser Herz geschlossen.Er bekommt eine super Familie in der sich 3 Menschen intensiv um ihn kümmern werden und lebt seit gestern in Potsdam.Ich dachte, es ist toll Tiere aus den Tötungsanstalten zu retten und aufzunehmen um ihnen dann eine neue gute Heimat zu vermitteln. Aber leider spielt uns unser Herz einen Streich. Es ist unwahrscheinlich schwer so ein Tier, das ganz schnell sehr großes Vertrauen zu uns aufgebaut hat wieder hergeben zu müssen. Der einzige Trost der uns bleibt, wir bleiben mit den neuen Besitzern in Kontakt und sehen weiter wie sich unser kleiner Kopi entwickelt.
Hier das letzte gemeinsame Foto von den beiden Foxis mit uns
liebe Grüße
biggi

nach oben springen

#6

RE: 3 Foxterrier aus Burgos......

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 16:53
von Muriel (gelöscht)
avatar

Verfasst:30.03.2011

Hallo miteinander!

Wie sind Angelika und Jochen aus Potsdam und haben den kleinen „Kopi“ adoptiert. Im September letzten Jahres ist unser Hund „Erni“ (ein Parson Russel Terrier aus dem Tierheim Potsdam) gestorben. Sein Tod hat ein ziemliches Loch in unsere Seelen gerissen, und wir haben lange überlegt, ob wir uns noch einmal auf einen neuen Hund einlassen könnten. Als wir das mit „Ja“ beantworten konnten, sind wir auf der Suche nach einem neuen Hund auf dieses Forum und darüber wiederum auf den Verein Hundeblicke e.V. gestoßen. Wir haben mit Frau Stich von Hundeblicke e.V. telefoniert, und sie empfahl uns, doch mal bei Biggi und Werner anzurufen, die zwei nette "Foxels" (nämlich Kopi und Lucas) aus einer Tötungsstation in Burgos auf einer Pflegestelle hätten.

Wir haben mit Biggi und Werner mehrmals telefoniert. Sie schickten uns Fotos von Kopi und Lucuas, und wir haben uns auf Anhieb in den kleinen Kopi verliebt. Dann ging plötzlich alles ganz schnell. Wir haben am letzten Sonnabend Kopi bei Biggi und Werner aus Hof abgeholt, und das war ein Abschiednehmen, das wohl allen Beteiligten - vor allem aber den bisherigen „Pflegeeltern“ von Kopi - schwergefallen ist.

"Kopi" heißt jetzt "Felix" (Der Glückliche) und wir hoffen, daß er bei uns ein glückliches neues Zuhause findet. Wir leben in Potsdam direkt am Wald und Felix kann sich dort in der freien Natur nach Herzenslust austoben (zurzeit natürlich noch angeleint, da er sich erst einmal an uns und seine neue Lebensumgebung gewöhnen muß). Dann steht bald der Besuch einer Hundeschule an, wo er das Kleine Hunde-Ein-Mal-Eins lernen wird.

Wir stellen heute mal die ersten Fotos von Felix und seinem neuen Rudel ins Forum ein und werden hier auch ab und zu berichten, wie es Felix und uns mit ihm geht. Auf den Fotos sind zu sehen: Angelika und Jochen sowie Inge (Jochens Mutter, die sich ebenfalls ab und zu um Felix kümmern wird).

Wir möchten uns auch nochmal ganz herzlich bei Biggi und Werner für den netten Empfang und die zahlreichen guten Tipps zu Kopi bedanken. Auch Frau Stich von Hundeblicke e.V. möchten an dieser Stelle nochmals unseren Dank für ihr bewundernswertes Engagement und für ihre hilfreiche Unterstützung bei der Vermittlung von Kopi aussprechen.

Herzliche Grüße von Kopi/Felix und seinem neuen "Rudel" aus Potsdam!

nach oben springen

#7

RE: 3 Foxterrier aus Burgos......

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 16:56
von Muriel (gelöscht)
avatar

Verfasst 02.04.2011

Hallo Biggi und Werner, Tine und all Ihr anderen Lieben, die Ihr uns geschrieben habt!

Felix hat sich inzwischen gut bei uns eingelebt und hat auch bereits einige vierbeinige Freunde gefunden, mit denen er spielen und sich so richtig nach Terrierart austoben kann. Sein spezieller Freund heißt Noé, ein Terriermischling aus einem Tierheim in Portugal. Es ist eine Freude, die beiden zu beobachten, wie sie sich jagen und kabbeln. Da Felix, wenn er Noé trifft, nur noch Augen für ihn hat und förmlich an ihm "klebt", haben wir es gewagt, ihn zum Spielen mit Noé von der Leine zu lassen. Zudem klappt es so langsam auch mit dem Heranrufen.

Manchmal ist auf unseren Spaziergängen auch die kleine Trixi (ein Jackrussel-Terriermix) mit von der Partie, die den beiden Jungs durchaus Paroli bieten kann. Und weil ein Bild mehr als tausend Worte sagt, hier ein paar aktuelle Fotos von unserem gestrigen Abendspaziergang:


Von links unten nach rechts Trixi, Noé und Felix und ihre "Frauchen".


Noé und Felix: "Was riecht denn hier so toll?"


Aufforderung zum "Tanz".


"No Pasaran!" - Oder: Du kommst hier nicht durch!


Trixi, Noé und Felix und ein kleiner roter Zottelball.


"Wer kriegt den Ball?"


Felix und Noé - da haben sich zwei gesucht und gefunden!

Felix war nach dem Spaziergang ganz geschafft, zufrieden und entspannt. Kein Gezerre mehr an der Leine! Er hat fast den ganzen Abend sowie die Nacht friedlich durchgeschlafen. Jetzt ist es Sonnabend 10.00 Uhr und er hat sich nach der Frührunde nochmal hingelegt und schläft schon wieder, um für die Mittagsrunde, die heute zum Waldsee gehen wird, wieder fit zu sein.

Wir wünschen allen ein schönes Wochenende!
Angelika, Jochen und Felix.

nach oben springen

#8

RE: 3 Foxterrier aus Burgos......

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 16:58
von Muriel (gelöscht)
avatar

Verfasst 11.04.11

Hurra,
der kleine Lucas bleibt jetzt für immer bei uns. Alle Formalitäten sind erledigt.
Ich freu mich wie verrückt.

Demnächst gibt es neue Bilder von dem Traumhund aus Spanien.
gruß biggi

nach oben springen

#9

RE: 3 Foxterrier aus Burgos......

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 17:00
von Muriel (gelöscht)
avatar

Verfasst:21.04.2011

ach biggi, wie schön, dass lucas bei euch bleibt!

da hat er ja echt das große los gezogen! und hab ich das richtig mitbekommen, ihr habt noch ein foxl-mädchen aufgenommen??

die versprochenen fotos vom hundeplatz habe ich leider noch nicht gemacht...hab dort immer viel zu tun, da ich die welpenstunde leite und ausbildungswart im ths bin...dann muss ich immer sehen, dass ich mit meinen hunden auch mal zum arbeiten komme, geschweige denn zum fotos schießen ;) aber wir waren vor zwei wochen an der ostsee und da wurden viele schnappschüsse geschossen! hier ein kleiner einblick:

















der fynn wohnt ja offiziell auch noch als pflegehund bei uns, da mein mitbewohner und meine eltern so ihre bedenken hatten...nun meine mutter hat sich in den kleinen verliebt und mein mitbewohner findet die hunde "ja ganz lieb" xD nun wird er für immer bei uns bleiben!!!

liebe grüße
tine, desi und fynn

nach oben springen

#10

RE: 3 Foxterrier aus Burgos......

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 17:02
von Muriel (gelöscht)
avatar

Verfasst 22.04.2011

Hallo Desi,
was ist Fyn für ein schönes Kerlchen ich kann mich gar nicht satt sehen und bin begeistert von den Fotos Deiner 2 süßen.
Wer hat diesen Traumfoxl in der Tötung abgegeben, ich verstehe es nicht. Gott sei Dank, gibt es Menschen wie Dich, Du wirst ihm das Zuhause geben, das er verdient.
Morgen holen wir die kleine Kiesha in Würzburg ab.
Dann gibts auch Fotos von unserem Dreamteam
liebe Grüße
biggi

nach oben springen

#11

RE: 3 Foxterrier aus Burgos......

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 17:03
von Muriel (gelöscht)
avatar

Verfasst:24.04.2011

Hurra,
die kleine Kiesha ist gestern wohlbehalten bei uns angekommen.Das arme Hündchen war voller Zecken und ist spindeldürr. Ich glaube lange hätte sie es nicht mehr ausgehalten. Aber jetzt wird alles gut. Die kleine Maus hat sich in wenigen Stunden bei uns eingelebt und ist glücklich endlich ein schönes weiches Körbchen zu haben.Sie läuft prima an der Leine und liebt es die Umgebung zu erkunden.Nur im Garten müssen wir sie im Moment an der Langlaufleine lassen, denn sie ist so klein und dünn, dass sie mit Leichtigkeit durch 10cm Zwischenraum zwischen den einzelnen Streben des Gartenzaunes entschlüpfen kann und selber auf Erkundungstour gehen würde.
Kiesha ist ein ganz kleines Handtaschenhündchen, höchstwahrscheinlich ein Jack-Russel/Foxterrier-Mix.
In den nächsten Stunden gibt es Bilder von der Kleinen und Lucas.
biggi

nach oben springen

#12

RE: 3 Foxterrier aus Burgos......

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 17:05
von Muriel (gelöscht)
avatar

Verfasst 25.04.2011

Hallo alle zusammen - hier die versprochenen Bilder von Lucas und Kiesha!


Grüß dich Frauchen

Bin ich nicht ein hübscher Kerl?

...doch...ich bin ein hübscher Kerl!....Eigenlob stinkt Lucas lachen

das bin ich, der Lucas mit Kiesha und Frauchen

und das bin ich mit Kiesha und Herrchen

...und das ist Kiesha

noch sitzt sie da...

...aber schon will sie allein auf Erkundung. Die Stäbe haben einen Abstand von 10 cm!!!
...deshalb die Langlaufleine!

...so jetzt reichts.. da wird nämlich Futter hingestellt und deshalb wollen wir jetzt rein.
Bis bald

nach oben springen

#13

RE: 3 Foxterrier aus Burgos......

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 17:08
von Muriel (gelöscht)
avatar

Verfasst 02.06.2011

Hallo!
Wir wollen uns auch mal wieder melden. Felix hat sich inzwischen gut bei uns eingelebt. Auf den Fotos unten könnt Ihr sehen, was Felix in der letzten Zeit mit uns zusammen alles erlebt hat. Er ist in der Zwischenzeit fast ein „Seehund“ geworden. An heißen Sommertagen gehen wir mit Felix häufig an den Teufelssee, ein Waldsee, der bei uns in der Nähe ist. Felix liebt den See, denn kurz vorher legt er immer an Tempo zu, weil er es gar nicht erwarten kann. Das Wasser ist noch ganz schön kalt, und Felix lässt sich auch von anderen Hunden noch nicht zum Schwimmen verführen. Sowie das Wasser seinen Bauch berührt, springt er mit einem großen Satz raus. Wir haben davon sogar ein kurzes Video, dass Ihr Euch bei Youtube unter dem folgenden Link anschauen könnt:

- http://youtu.be/KiEA36YZMqs


Außerdem waren wir mit ihm für eine Woche in Holland an der Nordsee. Es war bestimmt der erste Aufenthalt von Felix am Meer. Als sich die Wellen in seinem Rücken brachen, machte er vor Schreck einen großen Satz. Aber er liebt den Strand und den Sand. Am Nachmittag unserer Ankunft sind wir sofort zum Strand gegangen, und Felix war völlig aus dem Häuschen, er rannte in weiten Bögen herum, wetzte wie ein Windhund lange Strecken und tollte mit einem Airedale Terrier herum, den er gleich zum Spielen aufforderte. Der breite und lange Strand, der zum Rennen einlädt, die vielen Hunde, mit denen man spielen kann, alles gefiel ihm prima, wie man merkte.

Am letzten Sonntag haben wir einen Ausflug an die Groß Schauener Seen gemacht und sind in anschließend in einem wirklich guten Fischrestaurant essen gegangen. Das war auch eine Premiere, denn wir waren vorher noch nicht in Restaurant gewesen. Aber auch im Restaurant hat sich Felix ganz brav benommen.

Übermorgen beginnt für Felix die Hundeschule. Wir möchten vor allem, dass Felix auch auf uns hört und kommt, wenn er etwas Interessantes - wie z.B. Aas im Wald - zum Fressen findet. Das schaffen wir nämlich noch nicht.

Soviel für heute von uns drei aus Potsdam.

Angelika, Jochen und Felix schickt auch ein fröhliches Wau-Wuff in die Runde.

So, und hier nun noch die neuen Fotos von Felix:


Felix im Wald umgeben von Maiglöckchen.


Felix und sein "Frauchen".


Felix am Nordssestrand in Holland. Erste Kontaktaufnahme mit "de Nederlandse honden".


Beim Herumtoben mit den holländischen Hunden.


Am Strand in Holland macht ihm plötzlich sogar das Ball spielen Spaß.


Das gibt einen Bonuspunkt für gute Haltung.


Der junge Hund und das Meer.


Felix und sein "Herrchen".

nach oben springen

#14

RE: 3 Foxterrier aus Burgos......

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 17:15
von Muriel (gelöscht)
avatar

Verfasst:08.06.2011

Wir sind froh und glücklich,
dass unser kleiner Kopi (jetzt Felix) so ein tolles Zuhause bekommen hat.
Er hätte es nicht besser treffen können.
Obwohl es sehr weh tut , einen Pflegehund wieder abgeben zu müssen, animieren solche Berichte und Fotos dazu, weiter zu machen und dem einen oder anderen Notfoxi einen Start in ein neues gutes Leben zu
ermöglichen.

biggi,
Lucas und Kiesha

nach oben springen

#15

RE: 3 Foxterrier aus Burgos......

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 17:17
von Muriel (gelöscht)
avatar

Verfasst:04.07.2011
Neues von Felix

Felix geht inzwischen zur Hundeschule „Zwanglos“ (bei der der Name Programm ist) und entwickelt sich zu einem „Musterschüler“. Er ist intelligent, aufmerksam und lernt sehr gut. Hier ein aktuelles Foto, das ich bei einem meiner Spaziergänge mit ihm auf einer noch ungemähten Wiese gemacht habe. Ist er nicht ein hübscher kleiner Kerl?



Aber Felix hat auch seine anderen Seiten. Er ist bisweilen sehr ungestüm und wild im Umgang mit uns. Dass in Felix auch ein wildes Raubtier steckt, habe ich letzten Freitag erleben müssen. Ich ging wie üblich Mittags mit ihm durch den Wald spazieren und plötzlich blieb Felix wie angewurzelt stehen. Als ich in seine Blickrichtung schaute, sah ich ein weißes Kaninchen im Gebüsch, das vor Schreck erstarrt war. Und gerade in dem Moment, wo ich mir Felix greifen wollte, um ihn schnell noch anzuleinen, stürzte er auch schon los. Auch das Kaninchen raste davon und beide verschwanden im Unterholz. Ich versuchte Felix zurückzurufen, aber keine Chance. Nach kurzer Zeit hörte ich das Kaninchen verzweifelt schreien (und ich habe seine Schreie noch jetzt im Ohr). Kurz danach war Stille.

Ich habe dann Felix etwa 10 Minuten im Unterholz gesucht und ihn schließlich auf einer Lichtung entdeckt. Er saß vor dem Kaninchen, das noch schwach zuckte und wimmerte. Als ich Felix anleinen und wegführen wollte, um ihn an einen Baum anzuleinen, hat er mich fast gebissen. Das Kaninchen war offensichtlich innerlich schwer verletzt. Man konnte sehen, dass sein Nacken von den Bissen Felix‘ ganz durch gesabbert war und es zuckte nur noch ganz schwach.

Ich war ziemlich geschockt und dachte, es wäre das Beste, das Kaninchen von seinen Qualen zu erlösen. Ich bin dann losgegangen, um mir einen schweren Knüppel oder einen großen Stein zu suchen, um durch einen gezielten Schlag das Kaninchen von seinem Leid zu erlösen. Es hat ein Weilchen gedauert bis ich einen geeigneten Knüppel gefunden hatte. Als ich zum Kaninchen zurückkam, hatte es jedoch bereits sein Leben ausgehaucht. Ich habe zu Felix nichts gesagt, sondern ihn vom Baum abgebunden und bin schweigend mit ihm nach Hause gegangen.

Abends bin ich dann mit Angelika auf unserem Abendspaziergang mit Felix zurück zur Waldlichtung gegangen, um das Kaninchen zu beerdigen. Es lag noch immer an der Stelle, wo es Felix hatte fallen lassen. Durch die vermutlich eintretende Leichenstarre war es ganz langgestreckt. Wir haben Felix in einiger Entfernung angebunden, so dass er keinen Sichtkontakt zu uns hatte. Dann haben wir mit einer kleinen Gartenschippe ein Grab für das Kaninchen gegraben und es beerdigt.

Wir haben dann in ziemlich bedrückter Stimmung unseren Abendspaziergang mit Felix fortgesetzt. Als wir auf die große Wiese kamen, auf der Felix immer so gerne mit seinen Kumpels herumtobt, ging gerade ein großer Regenbogen am Abendhimmel auf. Angelika sagte zu mir: „Da, schau mal, jetzt ist das Kaninchen über die Regenbogen-Brücke gegangen“. So wird es wohl gewesen sein.

Richtig wütend sind wir auf die Leute, die das Kaninchen einfach im Wald ausgesetzt haben. Freitag war in Brandenburg der erste Sommerferientag und wir vermuten, sie haben das Kaninchen schlichtweg in der freien Natur „entsorgt“. Felix dagegen können und wollen wir nicht böse sein. Foxterrier sind schließlich Jagdhunde.

Jochen

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Whoopi
Forum Statistiken
Das Forum hat 2204 Themen und 40408 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Ilse, Keufje, Lulu




disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen