#16

WILLI...DER "PFLEGESTELLENVERSAGER" FOXL...

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 18:50
von Ilse | 6.939 Beiträge

ich habe am 31.03.2011 eine Tierkommunikation mit ihm machen lassen (was mein Ansporn war das selber zu erlernen).
Ich weis nicht was ihr davon haltet, mich für meinen Teil hat es sehr berührt was mein willi zu sagen hat.

nun ein kurzer Auszug:

hallo willi, mein name ist regina.
das weiß ich schon, ich habe euch beiden aufmerksam zugehört. ja, ich mag mit dir reden. ich mag überhaupt gerne reden. ich KANN reden, mann muss mir nur zuhören.

oh, fein willi. dann hast du bestimmt auch gehört, wo die probleme liegen.

meine oder die von meiner aufpasserin? sie passt auf mich auf, bitte nicht falsch verstehen, ich mag gabi sehr gerne und ich mag auch alle anderen gerne hier, egal ob zwei oder vier beine. aber SIE passt auf auf mich. das ist etwas sehr neues für mich, weil ich nie wirklich jemanden hatte, der auf mich aufgepasst hat. so, also, so richtig aufgepasst. nicht nur aufgepasst, dass ich nichts anstelle, sondern auch aufgepasst, dass mit mir nix angestellt wird. ich werde sicher einmal ein ganz toller hund, wenn ich erst einmal aus meiner haut raus kann.

wie meinst du das, wenn du aus deiner haut raus kannst?

meine haut, meine alte haut. ich mag sie abstreifen und ganz neu werden. weißt du, so ganz ein toller hund und nicht einer, auf den man immer aufpassen muss.

ach so meinst du das. sind es die alten dinge, die dich belasten?
ja, ich habe die erste zeit meines lebens nicht so gute aufpasser gehabt. wenn ich lästig wurde, wurde ich eingesperrt, aber das weißt du ja schon. ich habe gelernt, dass man sich aufmerksamkeit holen muss und wenn man sie nicht bekommt, dann muss man sie noch viel massiver holen.

ist das der grund, warum du menschen zwickst?

ja, meine alte haut. du verstehst. ich MUSS mir die menschen holen, damit sie mich beachten. ich mag es nicht, wenn sie über mich reden, ich mag es lieber, wenn sie mit mir reden. so wie du, in dem sie mir auch zuhören können, oder einfach nur in dem sie mir erzählen, welche alten dinge sie belasten. ich könnte wahrlich richtig gutes verständnis brauchen und das gefühl, mit meinen problemen nicht so alleine zu sein. ein – ich verstehe dich – kann nur kommen, wenn man wirklich versteht und mir hilft, meine alte haut ab zu streifen.

was denkst du, könnte dir genau helfen? hast du ein paar ideen dazu?

wenn ich das wüsste, dann würde ich es tun. es gibt situationen, da kann ich schon sehr gut diese alte haut vergessen. ich kann mich dann sehr gut darauf einlassen, neu zu sein. aber wenn alles dicht wird, wenn ich etwas können soll, dass ich nicht kann, dann legt sich diese haut immer fester um mich. es macht mir angst, wie sehr sie sich um mich legt und mich festhält.

und dann zeigst du gabi, dass es dir zu viel wird, in dem du zwickst. hab ich das richtig verstanden?

ich muss ihr doch irgendwie zeigen, dass es mir zu viel ist. ich weiß, ich sollte in meinem alter schon so vieles können. ich sollte schon fast erwachsen sein. aber ein hund der nie wachsen durfte, der nie die möglichkeit hatte, sich mit dingen auseinander zu setzen, der kann nicht wachsen. eigentlich bin ich im inneren wie ein welpe, für den alles neu ist. wenn ein welpe sich verbeißt, dann finden das die leute lustig. wenn ich mich verbeiße, dann finden das die leute bedrohlich.

da hast du recht. würde es dir helfen, wenn gabi es langsamer anginge. wenn sie erst einmal nur versuchen würde, dich ein bisschen wachsen zu lassen?

ich weiß nicht, wie du das meinst?

also, statt in ein geschäft zu gehen, einfach ein paar minuten nur auf dem parkplatz stehen zu bleiben und dir die chance zu geben, einfach nur zu schauen.

weißt du, machmal überfordert mich schon das alleinige schauen. es ist sooo vieles, dass auf mich einprasselt. alles ist so fremd. die gerüche, die geräusche, die hektik der menschen. ich mag es nicht, wenn menschen nervös sind. ich kann es nicht leiden, wenn sie sich über mich beugen und mich begutachten wie eine blume. ich will das alles nicht. das alles ist mir viel zu viel. und wenn ich dann schon so kribbelig bin, wenn ich schon nicht mehr weiß wohin, wenn ich förmlich aus der haut fahren möchte, dann kommt noch mehr haut und deckt mich zu und ich KANN dann einfach nicht mehr.

Ich verstehe nun, denke ich, wie es dir geht. was machst du am liebsten?

ich gehe gerne spazieren und am liebsten würde ich ganz alleine mit meiner aufpasserin spazieren gehen. alle aufmerksamkeit auf mich. hmm und ich träume gerne. ich träume gerne davon, dass ich fliegen kann. ich könnte mir alles von oben ansehen und müsste nicht so klein alles von unten betrachten.

du weißt, dass sich ein mann für dich interessiert. ich kenne ihn nicht, aber gabi meint, dass er sich nett und gut anhört. was würdest du davon halten, wo anders zu leben?

und das ganze fängt von vorne an? nein danke. nein, nein, nein. ich WILL wachsen und lernen und ich WILL meine alte haut abstreifen können. ich mag nicht „genommen“ werden, ich mag geliebt werden. wie soll ich jemanden vertrauen, den ich nicht kenne? wenn es ihn interessiert, was ich zu sagen habe, was ich brauche, bitte, dann können wir uns ja mal kennen lernen, aber ich glaube nicht, dass mein mensch jetzt schon da ist. vielleicht klingt es für euch menschen seltsam, aber ich brauche einen menschen, der mich wachsen lässt, der mir hilft, ein guter hund zu werden und nicht nur ein lustiger hund zu sein. ich kann mehr als lustig sein. ich bin mehr als ein lausbub. ich kann ein begleiter sein. ich kann einer sein, auf den man sich verlassen kann. ich kann ganz und gar da sein, für den menschen, der mich liebt und den ich liebe. es gibt einen solchen menschen, ich weiß das. es gibt irgendwo einen menschen der in mich blickt und sagt: oh, wie ist er schön. genau so einen menschen brauche ich. bitte, bitte, gebt mir die chance zu wachsen. ich würde alles dafür tun um diese alte haut ab zu streifen und mich neu zu formen. ich würde alles dafür tun. aber lasst mir zeit. ich brauche zeit um mich neu zu sortieren, um ruhe in mir zu finden und um das zu werden was ich sein möchte: ein guter hund

willi, ich finde, du bist ein guter hund und ich weiß, dass gabi so weit sie kann dir helfen wird, ein noch besserer hund zu werden. gibt es etwas, dass du gabi noch sagen willst?

ja, ich bedanke mich für die chance, hier mein innerstes auszubreiten. das erleichtert irgendwie recht gut. ich weiß, dass wir nicht immer harmonieren und dass du dich oft über mich ärgerst. ich weiß, dass ich dir in manchen dingen zu schnell und in anderen wieder zu langsam bin, aber ich verstehe das und bemühe mich immer, das solltest du wissen. ich weiß auch, dass ich nicht hierbleiben kann, weil da draußen ein mensch ist, der schon auf mich wartet. und weil es noch viele andere hunde gibt, die die gleiche chance verdient haben wie ich. aber ich bitte dich inständig, mich noch nicht weiter zu geben, weil ich noch nicht so weit bin. ich bitte dich inständig mir noch ein bisschen zeit zu lassen, damit ich abstreifen kann, was mich belastet und neues wachsen lassen kann. ich habe dich sehr lieb und werde mich wirklich noch mehr anstrengen, die nicht zu beißen. ich bitte dich aber auch, mir die möglichkeit zu geben, langsamer zu wachsen.
vielleicht kannst du auch ab und zu in etwas reinbeissen, wenn du dich ärgerst? dann fällt es dir leichter mich zu verstehen. vielleicht kannst du aber auch einmal von meiner warte aus in einen tumult aus menschenbeinen blicken und spüren, wie sich das anfühlt. vielleicht kannst du dich einmal eine nacht im dunklen einsperren lassen, genau dann, wenn dir nach liebe und zuwendung schreist und sehen, wie du damit zurecht kommst? vielleicht kannst du mich verstehen, wie ich bin und nicht nur einerseits verstehen und andererseits das aber im kopf haben. lasse dich nicht von anderen führen, sondern von deinem herzen. was andere dir an ratschlägen mit geben ist nicht immer gut für uns. du musst die menschen genau abwägen und sie von vorne und von hinten, von oben und von unten betrachten. dann kannst du sehen. ob sie auch wirklich mit beiden beinen fest verwurzelt sind, oder nur fest in ihrem geist sind. ich kenne solche menschen, menschen, die alles besser wissen und damit prahlen, die dich, die mich, die uns belächeln. mit denen mag ich mich nicht abgeben. menschen, die dich und mich ernst nehmen, die ein offenes ohr und ein offenes herz haben, die können wir um uns sammeln, die werden uns helfen. ich hab dich sehr, sehr lieb, meine beste aufpasserin und ich bin sehr stolz darauf, bei dir zu sein. was wir von einander lernen können, wird dir und mir in unserem weiteren leben helfen, anderen zu helfen. ich bin wirklich sehr, sehr dankbar. dein gut aufgepasster willi.


ICH MUSS JEDESMAL WIEDER HEULEN WENN ICH ES LESE!


Elli und Ilse
zuletzt bearbeitet 05.01.2012 12:20 | nach oben springen

#17

WILLI...DER "PFLEGESTELLENVERSAGER" FOXL...

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 20:00
von Ilse | 6.939 Beiträge

wir sind zur Zeit bei meiner Schwägerin (Haus- u. Hundehüten - wegen Urlaub) mitten am Berg keine Menschen weit und breit, Wald und Wiesenumgebung, fallweise fährt ein Bauer mit dem Traktor vorbei.
Willi ist im Paradies und fühlt sich Pudelwohl, er kennt vor lauter lustig sein nicht einmal mehr das Kommando sitz *lol*.
Die ansässige Schäferhündin lässt sich sogar durch seine ständigen Spielaufforderungen um den Finger wickeln obwohl das normalerweise nicht so ihr Ding ist. Heute hat mir eine Bekannte ihre zwei kleinen Rüden (Dackel u. Havanesermischling) zum aufpassen vorbeigebracht ja und jetzt weis er echt nicht mehr welchen Hund er als Erstes quälen soll.
Beim Spaziergang hüpft er von einem zum nächsten und versucht sein Glück. lachen .
Bin fast nie am PC also nicht böse sein wenn ihr eine Zeit nichts von mir hört.
Mache auch fast keine Fotos sondern genieße nur die Urlaubsvertretung. cool


Elli und Ilse
zuletzt bearbeitet 05.01.2012 12:20 | nach oben springen

#18

WILLI...DER "PFLEGESTELLENVERSAGER" FOXL...

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 20:05
von Ilse | 6.939 Beiträge

jajaja - viele junge unerfahrene beutemäuse

wobei ich mir sicher bin dass da keine drinnen war sauer


URLAUBSFODDOS bzw. HAUSAUFPASSERFODDOS


dackelbeute - lecker lachen


oh mein gott - das dicke dackeltier wehrt sich überrascht


das habe ich mir irgendwie leichter vorgestellt nachdenklich


darf ich vorstellen - meine neue große liebe "jessica"


ich wurde das schattentier von der frau polizistin


wir mussten leider auch arbeiten und unsere leckerlis von überall zusammensuchen zwinkern - ohne ivan weil der ist immer der meinung dass sowieso alle ihm gehören


ja und das habe ich dann den rest vom tag immer gemacht sehr erfreut


spielen, spielen, spielen spitze


big_grubel tja - ähhhmmmmm - also das verstehe ich jetzt nicht mehr???
beim teddybären hats doch auch geteilt die frau jessica und beim schweineohr wird sie jetzt auf einmal neidig - mmhhhhhhhh


dann spielen wir halt noch eine runde


big_knuddel meine vorliebe für große mädchen kann ich jetzt nicht mehr abstreiten


big_beten bitte,bitte, bitte ich will auch was von deinem rindsknochen - ich bin auch gaaaaanz lüpppppp

es war auch eine ganz liebe tante da die bei mir eine kraniosakral therapie gemacht hat, da bin ich richtig weggeschmolzen und war entgegen aller erwartungen ganz brav! nachher war mir richtig schwindelig und ich konnte nicht mal mehr ordentlich stehen


Elli und Ilse
zuletzt bearbeitet 05.01.2012 12:21 | nach oben springen

#19

WILLI...DER "PFLEGESTELLENVERSAGER" FOXL...

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 20:07
von Ilse | 6.939 Beiträge

es war auch sehr friedlich und harmonisch da ich puppy beim herrli zu hause gelassen habe weil sie nur stress mit der hauseigenen hündin machte.
mein püppchen war der meinung der schäfer gehört ständig in die schranken gewiesen und so gutmütig wie jessica ist hat sie sich ständig geduckt.
mit den 4 buben ist sie aber dann richtig aufgeblüht vor allem weil sie nach ein paar tagen nur mehr mit willi spielte und endlich auch wem zum anschaffen hatte. willi war voll im glück, die anderen haben es auch genossen und erkundeten das bergleben. verwunderlicherweise ist keiner weiter weg gegangen obwohl überall wald und wiese war und auch ausreichend wild unterwegs ist (das gelände ist ohne zaun). beim spaziergang musste ich da schon mehr aufpassen, da wären rehe und hasen auf einmal lustig geworden?!?


Elli und Ilse
zuletzt bearbeitet 05.01.2012 12:22 | nach oben springen

#20

WILLI...DER "PFLEGESTELLENVERSAGER" FOXL...

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 20:09
von Ilse | 6.939 Beiträge

ja das mit dem glauben ist bei mir auch so eine sache.
ich habe diese sogenannte energiearbeit die blockaden lösen kann vor 5 jahren schon bei ivan machen lassen und er ist echt lockerer geworden.
hunde sind da unvoreingenommen und es ist faszinierend wie sie darauf reagieren.
am anfang gucken sie ganz ungläubig oder gehen überhaupt mal schockiert weg. wenn sie genug haben gehen sie auch.
wie ich das gesehen habe dachte ich mir das muss ich auch ausprobieren und habe genau gar nichts gespürt.
es gibt menschen die spüren das richtig.
ivan kennt es ja schon und ist wieder mal begeistert liegen geblieben bis sie bei seinen rückenschmerzen hängen geblieben ist. der hund wurde am anfang nervös und man hat gesehen dass es unangenehm für ihn ist, nach kurzer zeit hat er sich wieder beruhigt und entspannte gleich wieder.
willi habe ich den ganzen tag hindurch nur gemacht damit er ruhig liegen bleibt und sich anfassen lässt.
am anfanf ging das gar nicht da auch 3 weitere hündinnen mitkamen und um 23 Uhr war er dann streichfähig und bereit für eine behandlung, die dame war sehr geduldig und meinte nur dass man für soetwas halt zeit braucht.
klein willi ist dahingeschmolzen und hat sich alles, wirklich alles gefallen lassen - ohne schnappen - ohne allem!!!
er wurde nicht nervös weil ihn jemand fremder angreift sondern wurde immer länger ich habe nur mehr gewartet dass er vor vergnügen ins grunzen anfängt *lol*.
die dame hat mich auch vorgewarnt dass er nachher leicht wackelig unterwegs sein kann und ich dachte mir (ungläubiger judas) 'jaja wennst meinst' und lächelte so in mich rein.
mit erstaunen sah ich klein willi dann wirklich sehr wackelig dahinstapfen, also denk ich mir muss was dran sein. weil warum sollte er dann fast wie ein frisch geborenes rehlein daherwackeln?!?.
es ist auch witzig zu sehen dass sich die hunde die die dame kennen anstellen um auch behandelt zu werden.
akhira (labrador) wollte sich immer vordrängen, sie hat es zur zeit mit den hüften und hat ihr immer das hinterteil hingehalten (akhira wurde schon sehr oft behandelt).
fazit: den hunden gefällt es und ich spür genau nichts!

_________________
Liebe Grüße von den Janschis und Rudel


Elli und Ilse
zuletzt bearbeitet 05.01.2012 12:22 | nach oben springen

#21

WILLI...DER "PFLEGESTELLENVERSAGER" FOXL...

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 20:11
von Ilse | 6.939 Beiträge

hallo muss mich mal wieder melden.
willi hat seine zweite energiebehandlung ende vorigen monats hinter sich gebracht und ich habe danach sehr gelitten da er für eine woche extreme rückschritte machte.

ABER JETZT ENTWICKELT ER SICH ZUM TRAUMTERRIER!!!!

wir haben auch wieder viele neue freunde zum spielen gefunden, leider war nicht immer die kamera mit.


gianna die hündin unserer energiefrau


sie hat eine schulterhöhe über 70 cm und ist somit genau die kragenweite von willi lachen


beim raufklettern tut er sich noch ein bisschen schwer


das frauli war einigermaßen verwundert weil ihre hündin normalerweise nicht mit anderen hunden spielt


aber wer kann so einen charmebolzen schon wiederstehn


willi ist wiedermal aufs neue verliebt


Elli und Ilse
zuletzt bearbeitet 05.01.2012 12:23 | nach oben springen

#22

WILLI...DER "PFLEGESTELLENVERSAGER" FOXL...

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 20:13
von Ilse | 6.939 Beiträge


willi beim wandern

voll in seinem element

er wird immer glücklicher, so nach dem motto - gut ding braucht weile


Elli und Ilse
zuletzt bearbeitet 05.01.2012 12:23 | nach oben springen

#23

WILLI...DER "PFLEGESTELLENVERSAGER" FOXL...

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 20:38
von Ilse | 6.939 Beiträge

impressionen von zu hause


willi mit seiner uraltfreundin tapsi


das gehen ist für unseren besuch (meine schwester) nicht immer ganz einfach


das ist mein ball gggrrrrr


auch tabsi ist noch zu hoch zum rüberklettern


egal was du machst ich lasse den ball nicht aus!!!!


willi zeigt meinen 4 monat alten neffen sein knochi


aber teilen will er nicht - nur angeben *g*


er ist interressiert an dem baby


aber seeeeehr sanft (das wäre vor einen monat noch nicht gegangen)


Elli und Ilse
zuletzt bearbeitet 05.01.2012 12:24 | nach oben springen

#24

WILLI...DER "PFLEGESTELLENVERSAGER" FOXL...

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 20:40
von Ilse | 6.939 Beiträge


willi fährt jetzt nicht mehr in der box im auto


im kofferraum war er unkontrollierbar


aber vorne wird es immer besser und macht noch dazu mörderspass


willi beim nach hause fahren

ja da sind wir dann schon etwas müder


und ein toller beifahrer


Elli und Ilse
zuletzt bearbeitet 05.01.2012 12:24 | nach oben springen

#25

WILLI...DER "PFLEGESTELLENVERSAGER" FOXL...

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 20:47
von Ilse | 6.939 Beiträge

wenn kein großer hund zur verfügung steht, tuts auch ein kleiner











Elli und Ilse
zuletzt bearbeitet 05.01.2012 12:25 | nach oben springen

#26

WILLI...DER "PFLEGESTELLENVERSAGER" FOXL...

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 20:48
von Ilse | 6.939 Beiträge


so aber jetzt gehts


Elli und Ilse
zuletzt bearbeitet 05.01.2012 12:26 | nach oben springen

#27

WILLI...DER "PFLEGESTELLENVERSAGER" FOXL...

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 20:51
von Ilse | 6.939 Beiträge

bei uns ist alles in ordnung, danke der nachfrage.
willi sitzt noch immer bei mir rum, die meisten die ihn anschauen kommen trauen sich dann doch nicht drüber oder lassen gar nichts mehr von sich hören.

willi ist schon ein recht angenehmer zeitgenosse lachen natürlich bleibt er trotzdem noch ein junger sehr agiler hund der ausgelastet werden möchte und auch schon seine flausen noch im kopf hat.
seit einer woche hat er einen neuen zweitnamen, er heißt jetzt nicht mehr - piranha, satanus, monster, hooligan usw..... sondern "trara" [size=150]MR. LOVERBOY, [/size]weil er sich soooo extrem ins positive verändert hat *totalstolzbin* auf meinen buben.

jeder der ihn trifft wird sofort von seinen charme um den finger gewickelt und er ist der absolte star lachen


mr. loverboy in person *lol*


schreibtischbelagerung *omg*


da willibub lustig wie immer zwinkern

hüpfen und rennen sind doch das größte erfreut


Elli und Ilse
zuletzt bearbeitet 05.01.2012 12:27 | nach oben springen

#28

WILLI...DER "PFLEGESTELLENVERSAGER" FOXL...

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 20:53
von Ilse | 6.939 Beiträge

und weil ich so peinlich schlampig peinlich war in letzter zeit noch ein paar fotos lachen


jody ein 3 monate alter welpe war bei uns eine woche "zwischengelagert"


da rennt er mal zur abwechslung mit den spielzeug weg, normalerweise ist er ihm immer damit nachgelaufen das jody ja mit ihm spielt


willi hat das spieli immer gebracht


damit sie lustige zerrspiele machen konnten


meistens war er 'relativ' sanft


aber halt nicht immer, alleine lassen konnte ich sie nie


aber er hat immer auf ihn aufgepasst big_kiss


Elli und Ilse
zuletzt bearbeitet 05.01.2012 12:29 | nach oben springen

#29

WILLI...DER "PFLEGESTELLENVERSAGER" FOXL...

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 20:55
von Ilse | 6.939 Beiträge

seinen faible für große mädchen hat er noch immer *g*

willi und rosi








Elli und Ilse
zuletzt bearbeitet 05.01.2012 12:29 | nach oben springen

#30

WILLI...DER "PFLEGESTELLENVERSAGER" FOXL...

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 20:57
von Ilse | 6.939 Beiträge

willi musste auch zum pferdefest mitkommen *g*

anfangs war er seeeeeehr erschüttert *omg*


ohhhh mein gott!!! was sind das für groooße tiere, da versteck ich mich doch lieber im gebüsch *lol*


nach ein paar minuten (ich hab ihm aus dem gebüsch rausgezerrt sonst würden wir uns noch immer verstecken) hat er sich mit seinen schicksal abgefunden und sich mal alles näher angeschaut
anfangs ging er dann nur eingeklemmt zwischen den kinderwagen meiner schwester und mir. er wurde von uns gegenüber den rest der welt abgeschotet und beschützt zwinkern was ihm zusehends sicherheit gab.


und siehe da nach einer halben stunde war er schon stolzer beobachter bei einer vorführung und alles war doch nicht mehr so gruselig


dann zwischendurch mal ab ins wasser und lacki machen


jööö, da sind schon wieder diese großen viecher


auch neue freunde wurden gefunden


und die besitzer waren froh da sie sehr wenige spielkameraden für ihren welpen haben


weil er eine kleine wildsau ist und sich die meisten fürchten - aber willi natürlich nicht lachen - genau seine kragenweite *lol*


auch das brave warten wurde trainiert


total fad *pppffffffffffffffffff*


Elli und Ilse
zuletzt bearbeitet 05.01.2012 12:30 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Whoopi
Forum Statistiken
Das Forum hat 2209 Themen und 40449 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
Berlinorama, Ilse, Lulu, romeoindia, Susanne




disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen