#1

WILLI...DER "PFLEGESTELLENVERSAGER" FOXL...

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 17:53
von Ilse | 6.939 Beiträge

neuigkeiten von willi
gabi, willis "pflegemama" berichtet........

Willi der Draufgänger
Infos: Willi ist jetzt ungefähr 8-9 Monate alt
gechipt, doppelt geimpft und bereits kastriert.
Willi kann jederzeit auf seiner Pflegestelle in Österreich (NÖ) besucht werden.

Geschichte: Willi wurde als süsser kleiner Dackelmischling an ein junges Mädchen mit Baby vermittelt.
Sein Leben begann damit dass er der Mutter zu früh entrissen wurde.
Willi wurde mit seinen 6 Wochen sicher geliebt, leider machte er den Fehler und ist für einen Dackelmischling zuviel gewachsen.
Er hat auch ein sehr hohes Energieniveau und daher war man sicher sehr schnell überfordert mit dem Welpen und was macht man dann im ländlichen Bereich - genau - man sperrt den Hund in den Stadl (bei uns Schuppen).
Jetzt hat man einen quengeligen Welpen der permantent unterfordert ist und Leute die damit nicht umgehen können.
Daher bekam er als Draufgabe bei seinen wenigen "ich darf aus den Schuppen raus" zusätzlich noch einen Beißkorb aufgesetzt und genau so macht man aus einen lieben kleinen Hund ein Monster.
Willi kam aus den kleinen Innenhof so gut wie nie raus da seine Exbesitzerin meinte er habe so einen starken Jagdtrieb, ich kann euch nur sagen: Willi weis erst seit 1 Monat dass es sowas wie Jagdtrieb überhaupt gibt (außer bei Katzen - da konnte er es von der ersten Minute) und er residiert mittlerweile doch schon 4 Monate im schönen Niederösterreich.
Er hatte keinen Kontakt zu anderen Hunden und sein Menschenkontakt war auch sehr beschränkt.
Als er dann zu mir kam habe ich geglaubt ich muss mich gleich am nächsten Baum aufhängen.
Der Hund war so durch den Wind dass er keine Minute ruhig sitzen, bzw. liegen konnte. Lief nur umher, tyrannisierte seine Umgebung (meistens war ich sein Beißopfer) und war mit nichts runter zu bekommen. Er konnte auch nicht angefasst werden. Er hatte Angstagressionen vom Feinsten und war die meiste Zeit panisch und total überfordert unterwegs.

Futterneid ist noch immer sein zweiter Vorname !

Wenn ich mit ihm alleine bin ist die Welt für klein Willi in Ordnung, dann ist er ein lieber, kleiner Hooligan.
Aber wehe es tut sich etwas in seinem Umfeld (auch mein Mann darf nicht kommen oder gehen).
Mein pupertierender kleiner Hooligan stellt zur Zeit alles und jeden (bei mir verliert er), mein armer alter Ivan (38 kg) muss dran glauben (Ivan ist ein sehr angenehmer und verträglicher Zeitgenosse der jeden Streit aus dem Weg geht) Püppchen mit ihren kurzen Füsschen und 7 kg ist auch keine Herausforderung auch das Kätzchen muss leiden und schnell sein (ich bin dann den halben Tag nur Tiere beschützen).
Sogar die resolute Hündin (28 kg) meiner Schwester ist ihm nicht mehr gewachsen.
Das dumme an der Geschichte ist dass er dieses Verhalten auf Menschen ausdehnt. Bitte nicht falsch verstehen, ich habe kein Problem mit dem Hund nur damit wie er auf die Menschen in meinem Umfeld reagiert.

Ich achte immer auf genügend Auslauf (1,5 - 2 Stunden/Tag), fahre (wenn meine Senioren bedingt durch die Hitze nicht so lange können) mit Willi extra mit dem Rad, mache Unterordnung mit ihm und versuche ihn auch Kopfmäßig auszulasten (zur Zeit Klickertraining, den blauen Ball anstupsen - den roten Ball liegen lassen weil da gibt es kein Leckerli dafür und soetwas in der Art). Er liebt Kopfarbeit, ich habe noch nie einen so konzentrierten Hund erlebt (nur wenn es nicht zuviele Wiederholungen gibt - weil das ist ja fad).

Wir waren schon bei einer sehr guten Hundetrainerin und seitdem achte ich auch auf seine Ruhephasen - damit er nicht gleich wieder Überstresst ist.

Ich stehe zur Zeit wie vor einer Mauer da ich nicht weis was ich noch machen kann damit Willi mit seinem Umfeld besser klar kommt.
Er muss nicht jeden lieben, er muss sich nicht streicheln lassen er sollte sie nur "leben lassen".
Nicht jeder empfindet Bisse als Liebesbezeugung!
Aber wir werden weiterhin fleissig daran arbeiten dass sich seine Stressanfälligkeit senkt.


tagebuch: 25.05.2011
ich war gestern wieder seeeehr stolz auf willi und am abend sehr traurig

klein willi war gestern unter tags sehr brav, er hat sogar sein spielzeug hergegeben .
am abend bin ich mit einer freundin auf den hundeabrichteplatz gefahren da es einen vortrag über 'erste holfe bei dem hund' gab.
willi musste für übungszwecke mit, ich wollte sehen ob er bei so vielen hunden auch noch den großen macho raushängen lässt.
meine freundin und ihre hündin (die willi abrundtief hasst) hatten vorher noch unterricht, also ging ich mit ihm eine runde spazieren.
bei den ersten hunden hat er sich noch sehr unvorteilhaft verhalten (er war noch am brustgeschirr mit der 3 meter leine) und wollte sie in kampfhundmanier anfallen. dann versperrten uns fünf staff´s (die anscheinend eine prolemhundeausbildung absolvierten) den weg (zwei rechts und drei links am wegesrand) - augen zu und durch habe ich mir gedacht. willi ans halsband, bei fuss und vorher 7 x sitz gemacht - siehe da - willi ist einwandfrei durchgegangen!!!!
bei den nachfolgenden gefahren (radfahrer, walker, jogger, fremde hunde und mütter mit kinderwagen) sind wir mit ausreichenden 3-5 metern ausgewichen und er war wieder 1a !
ich mit solz geschwellter brust nach 45 minuten retour und rein auf den hundplatz - stress pur für den süssen!
aber er verfiel in kein unsicherheitsgekläffe sondern hängte sich nur fleissig in die leine und wollte überall hin *stolzbinaufsbubi* dann - hund in die box - 30 min. vortrag (der zu wünschen übrig gelassen hat) und ab nach hause.
zu hause (in sicherheit) angekommen ist dann alles aus im rausgekommen von füsse beissen bis über das übliche "ich beiss dir die unterarme blau" und dieses stinktier ist echt nicht von der sanften sorte wenn er so verzweifelt ist .
jetzt machen ich eine runde mit dem rad damit mein terrorterrier nicht fad wird!


Elli und Ilse
zuletzt bearbeitet 05.01.2012 12:06 | nach oben springen

#2

WILLI...DER "PFLEGESTELLENVERSAGER" FOXL...

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 18:01
von Ilse | 6.939 Beiträge

danke muriel!
heute durfte die kamera auch mitfahren lachen !

unsere erste pause heute beim radfahren


willi das wassertier!


er läuft mit voller begeisterung neben dem rad


2te pause, da ist er noch recht fit


und weiter geht´s


3te pause - da musste er dann kurz alleine und mit einer sinnlos schreienden pflegemami zu den häusern im hintergrund, weil da war ein bagger und der gehörte begutachtet und wütend verbellt


nach 2 stunden waren wir wieder zu hause und willi war tatsächlich eine halbe stunde müde müde !!!!


Elli und Ilse
zuletzt bearbeitet 05.01.2012 12:08 | nach oben springen

#3

WILLI...DER "PFLEGESTELLENVERSAGER" FOXL...

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 18:03
von Ilse | 6.939 Beiträge

ja das mit der konsequenz die ich für willi an den tag legen sollte ist so ein problemchen nachdenklich

er hat so einen eigenartigen augenaufschlag da werde ich sooooo schwach - da bin ich dann richtig big_ohnmacht !

BEWEISFOTO - *guckstdu*

ich schmelze


ich bin schon fast überredet


jetzt hat er mich dort wo er mich haben will und das weis dieses stinktier genau


Elli und Ilse
zuletzt bearbeitet 05.01.2012 12:09 | nach oben springen

#4

WILLI...DER "PFLEGESTELLENVERSAGER" FOXL...

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 18:06
von Ilse | 6.939 Beiträge


neuer tag


neue ausfahrt mit dem rad


ich habe immer ein wenig angst vom rad zu fallen wenn ich dabei fotografiere


da wir am anfang (außerhalb er ortschaft) immer seeehr schnell unterwegs sind


und das ist noch nicht mal die höchstgeschwindigkeit weil da klammere ich mich nur mehr am lenker fest da ich volle pulle reintreten muss!!!! gott sei dank dauert das nicht die ganze zeit an.


die pausen sind mir da schon lieber


willi ist zwar nicht so begeistert von diesen störfaktor "pause" aber er muss sie trotzdem regelmäßig einhalten.


jööööö sind das da vorne rechts im bild vielleicht jagdbare krähen??????


jaaaaawwooooollllll und weg ist er! bei solchen jagdtauglichem getier hat er immer wieder einen gehörsturz big_haare so schau ich dann aus und big_haha so klein willi!


aber die rache folgt gleich bei der nächsten pause und klein willi wird zum kettenhund!

leider hat uns dann der regen überrascht, willi ist sowieso der meinung er ist ein 'zucker'hund und damit er sich nicht auflöst sind wir nach hause gedüst (mit einen sehr geknickten hund an der leine *lol*).


Elli und Ilse
zuletzt bearbeitet 05.01.2012 12:10 | nach oben springen

#5

WILLI...DER "PFLEGESTELLENVERSAGER" FOXL...

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 18:11
von Ilse | 6.939 Beiträge

ich habe willi ein UNVERLIERBARES spielzeug für den spaziergang gemacht!
meistens musste ich das spieli suchen, bzw. tragen und not macht bekanntlich erfinderisch.


noch etwas nachdenklich der hund


na bitte geht doch und die leine wird auch gleich mitgetragen!


das spieli gehört natürlich auch auf das gruppenfoto


und es hat ihn nicht im geringsten gestört


da war er mal wieder verdammt lästig

spielzeug verfolgt hund!!!!!!


Elli und Ilse
zuletzt bearbeitet 05.01.2012 12:11 | nach oben springen

#6

WILLI...DER "PFLEGESTELLENVERSAGER" FOXL...

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 18:17
von Ilse | 6.939 Beiträge

wenns nur um MICH ginge wäre das kein thema mehr *seufz*!
aber das würde trotzdem am sinn der sache wirklich vorbeigehen und daher bin ich meinen mann über seine standhaftigkeit dankbar - leider!


ICH LIEBE DIESEN ZWETSCHKENPOPO


willi der quälgeist - aaaahhhhhhhhhhhhhh


die doch schon etwas reifere dame "tabsi" von meiner schwester hätte gerne ihren frieden wenn es so heiß ist


daher wundert es sicher niemanden dass klein willi wieder mal seinen spezialplatz ergattert hat


er trägt es mit fassung


großes hundeeinsammeln


und weiter gehts






Elli und Ilse
zuletzt bearbeitet 05.01.2012 12:11 | nach oben springen

#7

WILLI...DER "PFLEGESTELLENVERSAGER" FOXL...

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 18:22
von Ilse | 6.939 Beiträge


also meine mama sagt disziplin dazu wenn sie mit den leckerli vor mir herum fummelt und ich warten muss


ich nenne das schwere tierquälerei


na endlich!!!!


die person braucht ja immer so lange zum einräumen


da bin ich mit dem ausräumen viiieeeeel schneller


das macht mir auch richtig spass


jetzt muss ich schon wieder warten


mache aber gleich mit voller konzentration weiter


dieses dumme ding mag ich nicht so


ich verstehe nicht warum man sich für ein stückchen extrawurst so viel arbeit antun muss


aber da die mama die wurst auf dem holzbrett schwer bewacht muss ich mich wohl oder übel hier mit dem kleinkram abgeben


ich glaube jetzt bin ich komplett auf der falschen seite?????


aber da ich es noch nicht lange mache ist level 2 schon schwer und ich komme richtig ins schwitzen

meine mama sagt auch dass ich es nicht allzulange machen darf da ich nach 10 - 15 minuten das spielzeug zum verteidigen anfange - gehört ja sowieso mir - ich verstehe nicht warum sie sich da so aufregt!?!?


Elli und Ilse
zuletzt bearbeitet 05.01.2012 12:12 | nach oben springen

#8

WILLI...DER "PFLEGESTELLENVERSAGER" FOXL...

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 18:24
von Ilse | 6.939 Beiträge


unsere 'cruella de vil' ist wirklich eine todesmutiges mädchen


ich habe echt schon alles versucht


aber sie kommt immer wieder - ich bin ratlos - pppppfffffffffffff


Elli und Ilse
zuletzt bearbeitet 05.01.2012 12:13 | nach oben springen

#9

WILLI...DER "PFLEGESTELLENVERSAGER" FOXL...

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 18:29
von Ilse | 6.939 Beiträge

ich muss klein willi auch mal loben. er hat mich heute voll süss geweckt mit richtigen kuscheln und hat mir auch gleich das gesicht (das erste mal so richtig) gewaschen. bis mir eingefallen ist dass er gestern sch....e gefressen hat. ja ich weis, da bin ich etwas engstirnig .
er ist wesentlich umgänglicher mit seiner umwelt und es macht den eindruck dass er schön langsam so richtig ankommt. ich bin sehr stolz auf den kleinen buben.
er lässt sich beim spaziergang relativ schnell beruhigen falls andere hunde vorbeikommen (mit denen man nicht spielen darf) oder welche phöööse aus dem gartenzaun rausbellen (wo meine eigentlich relaxt weitergehen sollten und nicht darauf reagieren dürfen). funktioniert auch schon recht gut.
radfahrer werden zu 99% ignoriert und bei joggern und walkern wissen wir schon dass man sitz macht und wartet bis sie weg sind (geht noch nicht ohne leine). frauen mit kinderwagen sind noch sehr gefährlich da er anscheinend sehr kinderlieb ist und in den wagen rein möchte. wobei ich glaube dass man ihn langsam daran gewöhnen kann, aber zur zeit fehlt ihm noch der sanfte umgang mit kleinkindern. der sohn von meiner schwester ist jetzt 2 monate wo er von anfang an (an der leine) immer richen durfte und gleich total verrückt wurde vor freude und hüpfen, daher ist die verletzungsgefahr noch sehr hoch. wir bleiben am ball!

durch ausprobieren bin ich jetzt drauf gekommen dass man nicht alles was spass macht jeden tag gemacht werden sollte.
2 tage radfahren dann wieder pause, klickern dann wieder auslassen dafür brettspiele, mit fremden hunden rumspielen - was jetzt schon ganz toll geht - wobei die spielopfer definitiv größer sein sollten, am besten gehen labradore *lol*. gestern hatten wir da einen wirklich großen rüden in beige, vorgestern eine total lustige schwarze labradorhündin. was man halt so trifft beim spaziergang, wir haben auch einen ganz lieben wirklich riiieeesigen irish setter rüden (mind. 75 cm schulterhöhe) als freund.
aber er hat auch schon mit einem selbstbewussten shih tzu rüden herumgetollt, leider ist es aber so dass die meisten kleinen hunde zickig sind und die besitzer eher zögerlich werden bei meinen satansbraten.

willi dürfte jetzt schön langsam in die erwachsenen klasse reinfallen da tabsi (die hündin meiner schwester) nicht mehr so gerne mit ihm spielt (sie spielt am liebsten mit welpen und ist da auch recht sanft) und mein ivan (der keine welpen mag sondern nur mit erwachsenen hunden spielt) ein bisschen mit ihm rumhüpfen anfängt. zwar nur kurz, aber es ist echt das größte für willi wenn sir ivan mit ihm rennt.

fazit: willi ist mit allem und jeden verträglich - ein bisschen ein machoschalk sitzt ihm im nacken aber er ist nicht ungut dabei sondern versucht (ich liebe ihn) alles über das spielen zu lösen!

wie gesagt - große hunde bevorzugt mit einer ausnahme - KIKI die monsterbraut!!!!

kiki ist eine kleinere weiß/schwarze resolute hündin und hat einige gefühle bei meinen kleinen galan hervorgerufen!!!

beweisfotos!!!!

wo die liebe hinfällt - ein schmachtender ritter mit seiner auserwählten!!


kikilein ist ein sehr keusches burgfräulein und wiedersteht seinen avancen eisern


ein bisschen möchte ich noch gern zu dir rutschen - meine holde maid - erwartungsgemäss hat willi dann eine auf die pfeife bekommen


Elli und Ilse
zuletzt bearbeitet 05.01.2012 12:13 | nach oben springen

#10

WILLI...DER "PFLEGESTELLENVERSAGER" FOXL...

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 18:30
von Ilse | 6.939 Beiträge

danke für die lieben worte von euch allen, ich fühle mich wirklich geehrt.
ich für meinen teil bin aber sehr, sehr stolz auf meinen buben. denn wenn er nicht von selber aufmacht und mir zugang gewährt kann ich mich auf den kopf stellen und es passiert nichts, daher bin von meinen gefühl her nicht ich die erfolg hat - sondern mein einzigartiger toller bub.
und mir drückt es echt die tränen vor freude in die augen wenn ich an seine entwicklung denke.

heute hatten wir besuch und er war schon viel aufgedrehter als normal, aber er hat sich auch wieder runterholen lassen.
alleine wenn ich denke wie lieb er dann am schoß bei mir sitzend mit mir und seinen balli gespielt hat könnt ich schon wieder heulen. relaxt mit einen tiiiieeeefen seufzer (so nach dm motto - ok - ich vertraue dir dass mir diese menschen nichts tun) - nein ich kann nicht mehr - ich heul schon wieder. es war so schön - ich liebe ihn.


Elli und Ilse
zuletzt bearbeitet 05.01.2012 12:15 | nach oben springen

#11

WILLI...DER "PFLEGESTELLENVERSAGER" FOXL...

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 18:33
von Ilse | 6.939 Beiträge

der kleine wirbelwind ist wirklich schon ein ganz toller hund, kein einfacher hund, aber dafür einzigartig.

we proudly present - willi an his dogfriends!!!


















da musste leider das katzerl herhalten *ggg*























[img]http://iphpbb3-storage.s3.amazonaws.com/iphpbb3-foxlinnot-73ed307b7335ffec07e36766fcdc8a1b/2011060335_p1030798.jpg[/img


Elli und Ilse
zuletzt bearbeitet 05.01.2012 12:15 | nach oben springen

#12

WILLI...DER "PFLEGESTELLENVERSAGER" FOXL...

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 18:36
von Ilse | 6.939 Beiträge

die feier war sehr lustig, leider verbrachte ich mehr zeit mit essen und willi aufpassen als mit fotografieren .
insgesamt hatten wir dann doch 12 hunde die im großen und ganzen sehr brav waren.


oh mein gott - da oben riecht es ja voll lecker


wo ist der weg da rauf????


das schwarz / weiße fleckvieh bei der futtersuche - sch...... wieder nichts


na endlich - ich habe doch gleich gewusst dass das mal funktionieren muss!


willi beim flirten


er versucht wieder einmal seine 'ich drück dir den popo ins gesicht' masche


und gleich nocheinmal *hihi*


was auch wirklich funktionierte und die mädels spielten mit ihm, leider nahm es dann eine gewisse eigendynamik an und willi wurde von den 2 großen schwarzen mädels leicht gemobbt und von der mama dann gleich gerettet.
die mädchen wurden vom spielen ausgeschlossen


also musste dackeldame 'sinny-minny' herhalten


die war leider mehr auf die katzen in der nachbarschaft konzentriert und immer in nachbars garten auf katzenjagd. sinny-minny durfte dann eine gitterbox ihr eigen nennen


dann wurde mit mara maus gespielt


auch mit menschen wurde geblödelt

ich möchte schon noch erwähnen dass meine hunde bei der futterorganisation die besten waren

es war ein tolles erlebnis für willi, auch die menschen hatten viel spass und der kleine mann war mit seinen ulkeinlagen der star.

willi wurde damit er nicht zu überdreht wird 2x für 15 minuten ins haus gegeben, wo er sofort wie tot umgefallen ist, er war wirklich sehr brav.

er hat sich prächtig unterhalten (bis auf die eine verfolgungsjagd von den damen - dafür ist er noch nicht stabil genug) und war einer der glücklichsten hunde beim fest!

wenn man auf seine ruhephasen achtet ist er der verträglichste hund!!!


Elli und Ilse
zuletzt bearbeitet 05.01.2012 12:16 | nach oben springen

#13

WILLI...DER "PFLEGESTELLENVERSAGER" FOXL...

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 18:41
von Ilse | 6.939 Beiträge

willi entwickelt immer neue strategien um der hauskatze herr zu werden!

hmmmm - dieses katzentier liegt schon wieder auf meiner bank *ggg*


die mama schaut zu also darf ich nicht reinbeissen


dann probiere ich mal eine


wuzelattakeeeeeeeeeeeee


aber cruella bleibt hart


leider habe ich eine sehr sanftmütige katze


ansonsten hätte klein willi sicher schneller gelernt dass man katzentiere in frieden lässt


auf voller linie versagt

das sieht alles schon sehr gut aus, aber leider ist es noch nicht immer so.
fakt ist, willi wird immer sanftmütiger und ausgeglichener auch mir und anderen hunden gegenüber. er hat schon fallweise richtig kleine ansätze von respekt .

gestern gingen wir auf einen neuen weg spazieren und willi war nicht mehr nur auf angriff dem neuen gegenüber unterwegs sondern hat sich alles vorsichtig (sogar etwas verunsichert - schüchtern) angeschaut.
das zeigt mir dass er große fortschritte macht und der macho "ich beiss mal sicherheithalber in alles rein" schon zeitweise im keller bleibt.

er ist noch immer kein 08/15 hund aber wir tasten uns langsam an einen `normales´, junges, quirliges, lustiges hündchen ran!!!


Elli und Ilse
zuletzt bearbeitet 05.01.2012 12:17 | nach oben springen

#14

WILLI...DER "PFLEGESTELLENVERSAGER" FOXL...

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 18:43
von Ilse | 6.939 Beiträge

Zitat von Muriel
die katz CRUELLA ist doch "ausgestopft"..........oder?



leider nicht

einen tag später im garten:



oha des katzerl => schleich, schleich, schleich


was tut sie denn da unerlaubter weise


die mama schreit => neeeeeeeeeeiiiiiiiiiiiiiiiiiiiinnnn

oh verdammt, mit ihrerer schreierei hat sie das katzentier jetzt vertrieben *ggg*


Elli und Ilse
zuletzt bearbeitet 05.01.2012 12:18 | nach oben springen

#15

WILLI...DER "PFLEGESTELLENVERSAGER" FOXL...

in Du hast einen Notfoxl aus unserem Forum zu Dir genommen 04.01.2012 18:46
von Ilse | 6.939 Beiträge

letztes wochenende war eine familiengrillerei zum vatertag und ich wurde auch mitgeschleppt, wobei ich glaube ich hatte dort den meisten spass obwohl die menschen keine zeit für mich hatten.
aber wir waren 7 hunde und somit habe ich mich ganz toll unterhalten.


meine favoriten sind einfach die großen mädchen


die kleinen nehme ich nur in der not da sie nicht so stabil sind *g*


aber bei solchen damen geht mir das herz auf *ganzverliebtschau*


klein willi strahlt über das ganze gesicht (leider verschwommen)


die kochkünste der menschen sind auch nicht zu verachten.
früher ist herr willi dann immer herumgehüpft, hat vollen terror gemacht mit bellen und winseln einfach die ganze palette.


aber jetzt warte ich schon brav (leicht hippelig) ob von selber etwas runterfällt ohne terror!!!


oh meine holde maid, wie wäre es mit uns zwei????? (madam niki spielt leider nicht mit kleinen hunden)


na gut dann nehm ich halt einfach wieder meine alte lieblingsfrau 'tabsi'


die lässt sich immer wieder zu einem kleinen spielchen überreden


vorbeikommende radfahrer in der gruppe verbellen - coooooool


da steht sogar der alte ivan auf


und ich immer live dabei - eh klar


willis sozialverhalten ist schon ausgezeichnet, kleine unsicherheiten sind noch vorhanden aber er lässt sich sehr gut von anderen hunden korrigieren (auch kleinen). heute von einen 6 kg malteserrüden der einfach nichts mit willi zu tun haben wollte, so nach dem motto 'na gut dann halt nicht' (meine puppy hat wieder mal ausgezeichnete arbeit geleistet)! lachen


Elli und Ilse
zuletzt bearbeitet 05.01.2012 12:19 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Whoopi
Forum Statistiken
Das Forum hat 2209 Themen und 40449 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
Berlinorama, Ilse, Lulu, romeoindia, Susanne




disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen