#1

Habt ihr euch mit dem Thema Coronavirus beschäftigt?

in Brisante Themen 13.03.2020 16:58
von Lulu | 913 Beiträge

Hallo zusammen,
sieht so aus als müsste man sich mal Gedanken zu diesem Thema machen,
auch was die Hunde betrifft, oder ist das Panikmache?
Was ist wenn man selber betroffen ist und Haus oder Wohnung nicht verlassen darf?
Gartenbesitzer haben es da einfacher, aber was machen die Menschen ohne Garten?
Habt ihr Vorkehrungen dazu getroffen oder euch Gedanken gemacht?
Mich würde interessieren wie und was ihr darüber denkt.
Marta

nach oben springen

#2

RE: Habt ihr euch mit dem Thema Coronavirus beschäftigt?

in Brisante Themen 13.03.2020 21:30
von romeoindia | 2.871 Beiträge

Ich habe Garten und lebe schon seit 14 Tagen isoliert. Da ich zuhause arbeite - kein Problem. Aber ja, es ist höchste Zeit für diese Gedanken. Du brauchst in jedem Fall Leute, die (falls nur Du betroffen bist in einer Quarantäne) Deine Hunde ausführen könnten. Sprech’ Menschen frühzeitig an, die in Frage kommen.
In Hamburg sind übrigens alle Pensionen bereits überfüllt...

Ich habe Hundefutter für gut zwei Monate... ja auch das kann ein Problem werden. In Kalabrien/Italien finden unsere privaten Tierschützer kein Futter mehr in den normalen Märkten. Die Großlieferanten fahren nicht mehr regelmässig und alles ist ausverkauft. Sie müssen sehen, wie sie ihre 300 Hunde versorgen...

Wenn Du in große Schwierigkeiten kommst, melde Dich im Forum, dann sehen wir, ob wir helfen können.


Priska und ihre Rasselbande Sky + Nuuk
nach oben springen

#3

RE: Habt ihr euch mit dem Thema Coronavirus beschäftigt?

in Brisante Themen 14.03.2020 06:18
von Lulu | 913 Beiträge

Das ist sehr lieb Priska,
noch ist mein Sohn da und gesund, macht auch ab sofort home office, der wird mir helfen.
Aber man weiss ja nie was kommt!
LG Marta

nach oben springen

#4

RE: Habt ihr euch mit dem Thema Coronavirus beschäftigt?

in Brisante Themen 14.03.2020 16:59
von Lulu | 913 Beiträge

An die Tierheime in Italien habe ich auch schon gedacht, was machen sie denn jetzt?
Die Hunde haben doch Hunger und verstehen nichts, oh man ist das traurig!
LG Marta

nach oben springen

#5

RE: Habt ihr euch mit dem Thema Coronavirus beschäftigt?

in Brisante Themen 14.03.2020 18:58
von romeoindia | 2.871 Beiträge

Ich glaube, die letzte Rettung ist Nudeln und Reis und Brotreste... Die werden dann gekocht und mit Fleischresten versehen. Aber die meisten Heime sind natürlich nicht darauf eingerichtet und haben auch nicht die Werkzeuge dafür. Wenn ich Infos dazu bekomme, geb ich das weiter.

So etwa sieht das aus bei Veronica, sie kocht shcon immer selbst für ihre ca 100 Hunde:


Priska und ihre Rasselbande Sky + Nuuk
nach oben springen

#6

RE: Habt ihr euch mit dem Thema Coronavirus beschäftigt?

in Brisante Themen 14.03.2020 20:03
von Keufje | 5.137 Beiträge

Ich hoffe, dass es für all die, die keinen Garten haben, nachbarschaftliche Hilfe gibt.
Bleibt alle schön gesund.


Nach manchem Gespräch mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen. (M. Gorki)
nach oben springen

#7

RE: Habt ihr euch mit dem Thema Coronavirus beschäftigt?

in Brisante Themen 15.03.2020 10:00
von Lulu | 913 Beiträge

Natürlich, erste Hundehalterpflicht, gesund bleiben!
Zur Not könnte und würde ich in unseren Kleingarten flüchten, wenn ich noch kann.
Bin dabei einige Sachen dorthin zu bringen, die ich ohnehin bald benötige, das neue Gartenjahr beginnt ja bald!
Aber allererste Pflicht für alle gesund bleiben!
Marta

nach oben springen

#8

RE: Habt ihr euch mit dem Thema Coronavirus beschäftigt?

in Brisante Themen 15.03.2020 10:02
von Lulu | 913 Beiträge

Oh je, wie mir die Hunde und auch die Tierschützer leid tun, sie müssen jeden Tag kämpfen für ihre Liebe zu den Tieren, dazu gehört in vielen Ländern schon fast Selbstaufgabe der eigenen Bedürfnisse.
Ja bitte Priska schick uns Infos, wie man helfen könnte!
Marta

nach oben springen

#9

RE: Habt ihr euch mit dem Thema Coronavirus beschäftigt?

in Brisante Themen 15.03.2020 12:10
von Berlinorama | 3.691 Beiträge

Ich musste meine langgeplante Reise in die USA absagen. Ich sollte am 23.03. fliegen und in Los Angeles endlich die Asche meiner Mutter streuen, mit meinen Geschwistern. Keine Ahnung, wann wir das jetzt machen.
Ich habe gesehen, dass etliche Leute auf nebenan.de sich angeboten haben, Nachbarn die nicht raus dürfen beim Gassigehen zu helfen, und auch bei Einkäufen. Auch auf FB gibt es Gruppen, zB "In Quarantäne? Nachbar hilft". Da muss man natürlich schauen wie man die Übergabe macht, aber ich denke es ist einfach nicht praktikabel, dass alle Leute ihre Hunde irgendwo unterbringen können, zumal in Großstädte wie Berlin wo die wenigsten einen Garten haben. Jetzt mussten die Tierschutzvereine auch ihre Transporte absagen. Ich sollte kommende Woche eine Vorkontrolle machen und ich denke das fällt erstmal aus, da wir keine Ahnung haben, wann der Hund ausreisen kann. Ich hoffe wir bleiben alle gesund und können Anderen durch diese Zeit helfen.

nach oben springen

#10

RE: Habt ihr euch mit dem Thema Coronavirus beschäftigt?

in Brisante Themen 15.03.2020 19:20
von romeoindia | 2.871 Beiträge

Plant bitte Futter für min. zwei Wochen ein, das sollte jeder zu Hause haben. Wobei ich z.B. sowieso immer bestelle und liefern lasse...


Priska und ihre Rasselbande Sky + Nuuk
nach oben springen

#11

RE: Habt ihr euch mit dem Thema Coronavirus beschäftigt?

in Brisante Themen 15.03.2020 21:10
von Ilse | 6.984 Beiträge

Geht mir genauso, für die kleine Elli muss ich ja Vorräte haben, für uns ebenso.


Elli und Ilse
nach oben springen

#12

RE: Habt ihr euch mit dem Thema Coronavirus beschäftigt?

in Brisante Themen 16.03.2020 06:11
von Lulu | 913 Beiträge

habe gerade gelesen, dass meine Lieferung an dhl übergeben würde,
wird dann spätestens morgen eintreffen, hoffentlich!
Marta

nach oben springen

#13

RE: Habt ihr euch mit dem Thema Coronavirus beschäftigt?

in Brisante Themen 16.03.2020 12:49
von Berlinorama | 3.691 Beiträge

Ich lasse auch liefern und habe Hundefutter Vorräte für ca. 4 Wochen. Für die Leute die von der Tiertafel Futterspenden bekommen könnte es eng werden, auch die Tafel für Menschen. Keine Ahnung wie die Versorgung jetzt organisiert wird für Mittellose;-((

nach oben springen

#14

RE: Habt ihr euch mit dem Thema Coronavirus beschäftigt?

in Brisante Themen 16.03.2020 12:51
von romeoindia | 2.871 Beiträge



Shut-down auch in Spanien in den Tierheimen. Keine Spaziergänge mehr für die Hunde. Die sind nun 24/7 in ihren winzigen Boxen

Die CAAS (TH in Katalonien) setzt Spaziergänge und Besuche im Zentrum bis zum 30 März aus. Wir entschuldigen uns und vertrauen darauf, dass diese Maßnahme sowohl Arbeitnehmer als auch Besucher vom CAAS schützen soll.


Priska und ihre Rasselbande Sky + Nuuk
nach oben springen

#15

RE: Habt ihr euch mit dem Thema Coronavirus beschäftigt?

in Brisante Themen 16.03.2020 19:54
von Lulu | 913 Beiträge

schrecklich!

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: sporty72
Forum Statistiken
Das Forum hat 2221 Themen und 40585 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Keufje, Lulu, romeoindia




disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen