#1

FRICI...SUCHT DIE NÄHE DER MENSCHEN....

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 27.03.2012 20:51
von Muriel (gelöscht)
avatar

AKTUELLE BILDER 29.10.2012




____________________________________________________________________________________________________________________________________________





Name: Frici
Rasse: Foxterrier
Geschlecht: Rüde
Alter: 1 Jahr
Farbe: weiss-braun
Schulterhöhe: 33 cm
Zuordnung: (Größe): Mischling-klein
Kastriert/Sterilisiert: Ja
Anlagehund: Nein
Krankheiten: keine bekannt
Schutzgebühr: 250.-€ + 20.-€ Reisepauschale

Charakter: ein wenig schüchtern, aber trotzdem anhänglich, verspielt, mit Artgenossen verträglich

Mitten im kalten ungarischen Winter, es herrschen minus 20 Grad, irrt ein junger, sehr dünner, kleiner Hund in der Umgebung von Orosháza herum.
Nach tagelangen Suchen, um Schutz vor der Kälte zu finden, gräbt er sich ein Loch in einem Misthaufen und verkriecht sich darin.

Icus ist ihm zwei Stunden durch die Kälte gefolgt, um seinen Schlafplatz ausfindig zu machen und ihn da anlocken zu können.
Sie konnte ihm schließlich Leberwurst schmackhaft machen, die mit einem leichten Beruhigungsmittel versetzt war, damit sie Frici, so heißt der Hund nun, mitnehmen konnte.

Frici muß es nicht gut gehabt haben und wir wissen nicht, was in dem Kopf eines Menschen vorgeht, der seinen Hund bei den eisigen Temperaturen hinaus wirft.
Außerdem war er trotz der Kälte voller Flöhe, die es sich in seinem dünnen Fell bequem gemacht hatten.

Im Tierheim gefällt es Frici augenscheinlich gut, denn er hat eine Hundehütte, bekommt regelmäßig sein Futter, hat sauberes Wasser und darf täglich zum Auslauf.

Wie viel mehr würde es dem jungen Hund gefallen, wenn er bei Ihnen auf dem Sofa sitzen, mit dem Ball spielen, oder einen leckeren Knochen zerkauen dürfte und natürlich immer wieder Streicheleinheiten bekäme?
Frici mag seine Artgenossen, Rüden ebenso wie Weibchen. Er ist zwar ein bisschen scheu, aber sucht trotzdem die Nähe der Menschen, ist verspielt und kinderfreundlich.

Helfen Sie Frici, damit er nicht eines Tages zu den vielen Hunden gehört, die den Großteil ihres Lebens in einem Tierheim in Ungarn verbringen müssen.

Natürlich wird auch Frici kastriert, mit einem Pass, dem Chip und den nötigen Impfungen versehen, um zu Ihnen in sein neues Leben zu reisen.

http://www.projekt-pusztahunde.de/index....d=835&Itemid=59


KONTAKT:
Projekt-Pusztahunde e.V.
Susan Milau
Telefon: 04871-490742
Mobil: 0174-6700559
s.milau@projekt-pusztahunde.de
Homepage: www.projekt-pusztahunde.de

zuletzt bearbeitet 31.10.2012 20:59 | nach oben springen

#2

RE: FRICI...SUCHT DIE NÄHE DER MENSCHEN....

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 28.03.2012 09:44
von Foxl-Fan | 243 Beiträge

Es gibt so viele von diesen armen, geschundenen, super ängstlichen Würmchen.

Frici, meine Daumen sind feste gedrückt.


Conny & die Mädels
Und ist der Berg auch noch so steil,
a bissl was geht alleweil.
zuletzt bearbeitet 28.03.2012 09:44 | nach oben springen

#3

RE: FRICI...SUCHT DIE NÄHE DER MENSCHEN....

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 28.03.2012 16:24
von Habi (gelöscht)
avatar

Frici, Du bist aber ein Schlauer. Den so ein Misthaufen stinkt zwar ordentlich, aber er ist innen drin schön warm und bleibt dies auch.

Nun wünsche ich Dir aus tiefstem Herzen, dass Du nicht lange warten mußt und "Deine" Leute Dich ganz schnell "finden".

nach oben springen

#4

RE: FRICI...SUCHT DIE NÄHE DER MENSCHEN....

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 28.03.2012 17:56
von Ilse | 6.541 Beiträge

Frici, Dir wünsche ich ganz besonders warmherzige Menschen, die Dich spüren lassen wie schön es ist, mit Menschen zusammen zu sein. Diese Menschen würdest Du für immer lieben.


Lissy und Ilse
zuletzt bearbeitet 28.03.2012 17:57 | nach oben springen

#5

RE: FRICI...SUCHT DIE NÄHE DER MENSCHEN....

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 20.04.2012 17:54
von Ilse | 6.541 Beiträge

Frici sucht noch immer seine Menschen. Wo sind diejenigen, die einem armen Fox ein neues Zuhause bieten?


Lissy und Ilse
zuletzt bearbeitet 20.04.2012 17:54 | nach oben springen

#6

RE: FRICI...SUCHT DIE NÄHE DER MENSCHEN....

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 23.04.2012 17:07
von Habi (gelöscht)
avatar

Ooch Mensch, Frici, sehen die Leute den nicht, was für ein toller Kerl da auf sie wartet?

Ich sehe einen wunderschönen Hund, der bestimmt alles dafür geben wird, seinen Leutchen zu gefallen und einfach nur dankbar für ein warmes Plätzchen, Liebe und Futter sein wird. Wir haben eine Nothündin aus Ungarn aufgenommen und auch wenn's am Anfang manchmal etwas holperig war, so würde ich es jederzeit wieder tun und wir haben eine wunderbare Hündin bekommen.

nach oben springen

#7

RE: FRICI...SUCHT DIE NÄHE DER MENSCHEN....

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 09.05.2012 13:23
von Rocky (gelöscht)
avatar

Sein direkter Link mit einem Video:

* Frici *

R & H

nach oben springen

#8

RE: FRICI...SUCHT DIE NÄHE DER MENSCHEN....

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 10.05.2012 22:18
von Lisa | 5.465 Beiträge

Frici


Wenn mein Hund aufwacht,kann ich an seinem Blick erkennen,
ob er von mir geträumt hat.( James Gardner)
nach oben springen

#9

RE: FRICI...SUCHT DIE NÄHE DER MENSCHEN....

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 20.06.2012 22:22
von Susan (gelöscht)
avatar

Hallo liebe Foxlfreunde,

bevor ich schreibe, möchte ich mich kurz vorstellen. Mein Name ist Susan Milau und ich komme aus dem Norden Deutschlands. Seit kurzer Zeit bin ich Vermitterlin für den Verein www.projekt-pusztahunde.de und habe ein paar Hunde aus dem Bestand zugeteilt bekommen - so auch Frici. Und nun wollte ich ihn hier bei Euch einstellen und was seh ich? Er ist schon da!
Das freut mich natürlich sehr, wenngleich ich leider bisher keine einzige Anfrage für den süßen Knopf habe. Das ist schon fast ein bißchen unverständlich, denn ich find ihn wunderschön, außerdem ist er noch jung. Aber manch einer mag sich vielleicht an seinem Schicksal und den damit verbundenen schlechten Erfahrungen stören. Aus eigener Erfahrung kann ich aber inzwischen sagen, daß die meisten Hunde ihre schlimme Vergangenheit doch relativ schnell überwinden. Viel schneller als man sich das vorstellen kann.

Mir liegt der kleine Kerl sehr am Herzen, denn ich bin eine alte "Terriertante". Mein erster Hund als Kind war ein Foxterrier und sowas prägt! Kein Wunder, daß ich danach Airedales gezüchtet habe. Das aber ist nun vorbei und ich versuche mich im Tierschutz zu engagieren.

Sollte es also über diese Seite Interessenten für Frici geben, dann bitte mich anmailen oder anrufen.
In Frici's Anzeige unter: http://www.projekt-pusztahunde.de/index....d=835&Itemid=59 findet Ihr alles Nötige.

Ach ja, ein Update gibts auch noch. Frici muß schwer geschlagen oder getreten worden sein, denn seine Rippenenden sind gebrochen gewesen. Er hat auf beiden Seiten kleine Beulen, aber der Tierarzt meint, das ist nicht behandlungsbedürftig weil ausgeheilt.

Ich danke Euch für Eure freundliche Hilfe!

Lieben Gruß, Susan

nach oben springen

#10

RE: FRICI...SUCHT DIE NÄHE DER MENSCHEN....

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 20.06.2012 22:58
von Rüsselchen | 1.472 Beiträge

Hallo Susan..

auch wenn deine Vorstellung nicht in diesen Thread passt.. herzlich willkommen!

Ich stelle mir immer wieder die Frage, wie Menschen einem Tier so etwas antun können....einfach unfassbar


Grüssle

Christel
nach oben springen

#11

RE: FRICI...SUCHT DIE NÄHE DER MENSCHEN....

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 20.06.2012 23:17
von Habi (gelöscht)
avatar

Wir haben ja auch einen Ungarn-Hund und auch Annie hat diese "Beulen" an den Rippenenden. Als sie zu uns kam, konnten man die Rippenenden richtig vorstehen sehen. Jetzt, wo sie ein normales Gewicht hat, kann man sie nur noch fühlen.

Manche körperlichen Blessuren kann man nicht mehr heilen, aber der Seele Liebe und Frieden geben, dass kann man ohne viel Aufwand mit unendlichem Gewinn.

nach oben springen

#12

RE: FRICI...SUCHT DIE NÄHE DER MENSCHEN....

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 20.06.2012 23:21
von Susan (gelöscht)
avatar

Danke für die freundliche Begrüßung!

Und ja, Sabine, das hast Du wunderbar ausgedrückt! .... der Seele Liebe und Frieden geben! Das ist es und der Gewinn ist wirklich ein unendlich großer!

LG Susan

nach oben springen

#13

RE: FRICI...SUCHT DIE NÄHE DER MENSCHEN....

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 21.06.2012 09:04
von Ilse | 6.541 Beiträge

Hallo Susan,
danke für Deine Vorstellung.
Es ist für uns unvorstellbar, wie elend manche Hunde in einigen Ländern vegetieren müssen, und dann hier in einer liebvollen Umgebung sich komplett ändern.
Viel Erfolg für Deine Arbeit


Lissy und Ilse
nach oben springen

#14

RE: FRICI...SUCHT DIE NÄHE DER MENSCHEN....

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 21.06.2012 23:38
von Lisa | 5.465 Beiträge

Ja unsere Tekergö-Tschergo-Sternchen hat auch in Ungarn auf der Straße gelebt.
Mit ca 2 Jahren haben wir sie bekommen.
Sie ist ganz liebenswert, aber an manchen Verhaltensweisen erkennt man noch den Straßenhund.
Einerseits sehr ängstlich,sehr territorial,bei Futter versteht sie keinen Spaß,andererseits auch kackefrech.
Aber ihre große Stärke ist laut bellen und ganz schnell rennen.
Und genau so wie sie ist hat sie unsere Herzen erobert.


Wenn mein Hund aufwacht,kann ich an seinem Blick erkennen,
ob er von mir geträumt hat.( James Gardner)
nach oben springen

#15

RE: FRICI...SUCHT DIE NÄHE DER MENSCHEN....

in Vermittelte Foxterrier und andere Rassen 25.06.2012 20:53
von Susan (gelöscht)
avatar

Danke auch Euch - wie schön, daß es Euch gibt! Vielleicht hilft es ja auch Frici irgendwann. Wir hatten noch einen ganz alten, blinden Glatthaar(Mix), der ist am Wochenende in seinem neuen Leben angekommen. *freu*

Alles Liebe, Susan

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Charly
Forum Statistiken
Das Forum hat 2082 Themen und 39017 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Ilse, Lulu




disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen